Was ist beim Emailsschreiben der Unterschied zwischen CC und BCC?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

CC bedeutet Carbon Copy... Der weitere Empfänger erhält also sinnbildlich das, was man früher als Durchlag bezeichnete.
BCC bedeutet Blind Carbon Copy: Das heißt, dass der eigentliche Empfänger nicht sieht, dass du die Mail auch noch an jemand anders schickst.
Das klingt zwar nach Geheimniskrämerei, kann aber z.B. auch Datenschutzgründe haben: Nicht jeder sollte ohne Erlaubnis die Mailadressen anderer erhalten.
Ein etwas weit hergeholtes Beispiel: Stelle dir vor, der Newsletter von Gutefrage wäre einfachst gestrickt, so dass jeder die Empfängerliste einsehen könnte... Das ist zum Glück nicht der Fall, sonst würde es verständlicherweise Proteste ohne Ende hageln. ;)

Sowohl bei CC als auch bei BCC kannst du weitere Empfänger angeben, an die die Email geschickt werden soll. Der Unterschied besteht darin, dass bei CC alle Empfänger sehen, an welche Adresse(n) die Mail sonst noch gesendet wurde, bei BCC sieht man das nicht. CC heißt deshalb auch Copy und BCC Blind Copy; wofür das zweite C jeweils steht, weiß ich leider nicht.

Was möchtest Du wissen?