Was ist bei Waldeidechsen im Garten zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

erst einmal Glückwunsch zur Eidechse in eurem Garten und es ist toll  das du dir um das (Über-)Leben des Tieres Gedanken machst.


Die in Deutschland lebenden Waldeidechsen sind alle (ei-)lebendgebährend. Bedeutet also, dass das Weibchen keine Eier vergräbt (und das Ausbrüten dann der Sonnenwärme überlässt), sondern die Eier bereits in ihrem Körper ausbrütet. Die Jungtiere der Waldeidechse werden erst ab Mitte / Ende Juli und dann bis in den August hinein geboren.


Was du beschreibst würde sehr gut zur weiblichen Zauneidechse passen.
Diese Art legt nämlich Eier in lockerer Erde ab, die dann in den
kommenden Wochen von der Sonnenwärme ausgebrütet werden. Der Zeitpunkt der Eiablage würde für die Zauneidechse sehr gut passen.

Bist du dir mit der Artbestimmung sicher? Das ungeübte Auge verwechselt
eine Waldeidechse sehr leicht mit der weiblichen Zauneidechse.

Nachfolgend 2 interessante Links wo du dir vor allem jeweils den Unterpunkt
"Kennzeichen" gut durchlesen solltest und dann mit deinem Tier
vergleichen kannst. Vielleicht kannst du damit die Artbestimmung nochmals überprüfen.

Waldeidechse: http://www.reptilien-brauchen-freunde.de/waldeid.html

Zauneidechse: http://www.reptilien-brauchen-freunde.de/lacagi.html


Egal um welche Art es sich handelt, dem Tier scheint dein Garten zu gefallen. Alle Eidechsenarten in Deutschland gehören zu den sogenannten Echten Eidechsen und haben keine hohe Ansprüche. Was zum Verstecken (Steine, alte Holzstapel etc.) ein paar freie Plätze zum Sonnen, keine Gifte und halte deinen Garten katzenfrei. 

Nachfolgend noch 2 gute Links zum Thema eidechsenfreundliche Gartengestaltung (gibt natürlich noch einige mehr):

http://www.kleingartenmagazin.de/margarete-ratzel/foerderung-von-eidechsen-im-kleingarten

http://www.karlsruhe.de/b3/natur\_und\_umwelt/naturschutz/artenschutz/zauneidechse/HF\_sections/content/ZZjSWW6OA2RM8Z


Viel Freunde an deinem Garten und deinen schuppigen Mitbewohnern.
Wenn du noch Fragen rund um das Thema einheimische Eidechsen hast
einfach melden.

Grüsse vom Eidechsenfan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pietree
17.06.2016, 15:13

Danke für die Ausführliche Antwort! 

0

Was möchtest Du wissen?