Was ist bei Geschwistern erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Geschlechtsakt (Vaginalverkehr mit kommen) ist in Deutschland zwischen Personen die im ersten Grad verwandt sind,  also Mutter /Sohn,  Vater /Tochter und zwischen Geschwistern ab dem 18 Lebensjahr verboten. 

Hintergrund ist der,  das es da vermehrt (häufig) zu geistigen und körperlichen Missbildungen kommt. Moralisch wird es Gesellschaftlich meist geächtet. 

Verfolgt wird es,  wenn es durch Anzeigen dritter bekannt wird. Ebenso wenn es zur Schwangerschaft kommt. 

Petting,  Oral- und Analverkehr werden im Gesetz nicht erwähnt. 

Bei Halbgeschwistern mit gleicher Abstammung von einem Elternteil gilt das gleiche wie Geschwister. 

Bei stiefgeschwistern mit Mutter und Vater unterschiedlicher Verwandtschaftlicher Abstammung sowie zwischen Cousine und Cousin ist der Geschlechtsverkehr erlaubt. 

Geschlechtsverkehr zwischen Frauen,  egal ob verwand oder nicht,  wird im deutschen Gesetz nicht erwähnt. 

Da es jedoch schon einige Geschwister gibt,  die sich mehr lieb haben als es den Normen in Deutschland entspricht,  sollten diese es nicht zu öffentlich machen und zumindest beide verhüten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sogenannten Gesetze des Staates verbieten nur vaginalen Sex oral und anal wobei man auch bedenken muss das dieses Gesetz von der Kirche stammt und der Staat kein Recht hat sich in die Privatsache von einem Bruder und einer Schwester die sich lieben mit brutaler Gewalt einzumischen

Gleiches Geschlecht ist immer erlaubt und unter Jugendlichen auch garnicht mal so selten, ich habe auch schon mit meinem Zwillingsbruder experimentiert ( hier gibt es keine genaueren Erklärungen !!!) einfach nur aus Neugier obwohl wie hetero sind und hätten wir aber auch gemacht wenn es verboten gewesen wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
31.10.2016, 03:45

Nur vaginalen Sex.

0

Hallo Jessicahofst,

verboten ist lediglich der "klassische" Geschlechtsverkehr. Also, das Eindringen des Penis in die Vagina.

Alles andere ist nicht verboten, und somit also erlaubt. ;)

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex unter geschwistern ist tlw. als Inzest strafbar. So ist in Deutschland,
Österreich und der Schweiz nur der Vaginalverkehr strafbar, in
Liechtenstein dagegen auch Oral- und Analverkehr sowie
gleichgeschlechtlicher Verkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
12.11.2016, 20:22

Oralverkehr fällt in Lichtenstein unter die "dem Beischlaf gleichzusetzenden Handlungen"?

0

Petting ist auf jeden Fall erlaubt. Bei Oral- und Analsex bin ich mir nicht sicher, aber ich glaub eher nicht.

Aber wenn es beide wollen und es niemandem erzählen... ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
31.10.2016, 15:12

EINZIG der GV ist verboten - sofern volljährig. Das Gesetz, bzw. die juristische Definition von "Beischlaf", ist da eindeutig.

Oral- und Analsex sind kein "Beischlaf", sondern "beischlafähnlich". Wenn das auch verboten ist, wird das in den Gesetzen ausdrücklich genannt.

1

In Deutschland definitiv strafbar. Das ist Inzest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
31.10.2016, 03:52

Ich wiederhole mich hier so oft. §173 StGB verbietet nur Vaginalverkehr.

3
Kommentar von SaschaL1980
31.10.2016, 11:11

Soweit so falsch! Gesetze nicht nur lesen, sondern auch verstehen, das ist die Kunst!

2

Was möchtest Du wissen?