Was ist bei einer Körperuntertemperatur von nur 34 Grad C zu tun

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. Unterkühlung kann Schäden verursachen ! Den Körper sofort warm einpacken mit allem was möglich ist. Die Durchblutung durch 'rubbeln' anregen. Notärzte haben spezielle Folien, um Patienten in solch einem Fall zu erwärmen.

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte zuerst versuchen den Körper wieder aufzuwärmen in dem man ihn warm einpackt und vielleicht mit einer Wärmflasche, warmen Umschlägen und z.b. Tee nachhilft. Sollte die Temperatur mehrere Stunden auf dem Niveau bleiben wäre der Besuch bei einem Arzt ratsam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die normale Körpertemperatur des Menschen liegt zwischen 36,5 und 37,5 Grad Celsius. Die Haut als Sensor meldet dabei immer die aktuelle Temperatur an das Gehirn.

Bei einer Körpertemperatur von 34 Grad Celsius spricht man von einer leichten Unterkühlung, der aktiven Phase. Diese macht sich bemerkbar durch Zittern, Frösteln und blasse Haut.

Sinkt die Körpertemperatur weiter, spricht man bei Temperaturen zwischen 30 und 34 Grad Celsius von einer mittelschweren Unterkühlung, der so genannten Erschöpfungsphase. Diese zeichnet sich aus durch Schläfrigkeit, niedrigen Blutdruck, blaugraue Haut und Teilnahmslosigkeit.

Aussagekräftig sind im Grunde genommen nur rektal gemessene Werte.

Was kann Helfen:

= Heisses Bad

= Warm anziehen, besonders die Füsse warm halten

= Bewegung, Gymnastik und Sport....den Blutkreislauf in Schwung bringen

= Du solltest mal einen gründlichen Check-up machen lassen beim Arzt, um eventuelle Erkrankungen als Ursache zu ermitteln. Kann auch einen Entzündungzustand des Körpers signalisieren oder die Schilddrüse ist der Verursacher..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage zu undifferenziert. Temperatur bei einem Kind, Erwachsenen? Wie lange hält dieser Zustand schon an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Arzt? Den Notarzt und zwar dalli. Das ist Unterkühlung und kann schwerwiegende Folgen haben, bzw im schlimmsten Fall zum Tod führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Youareme
27.03.2017, 21:25

Also so schnell stirbt man nicht daran, es ist nicht gesund aber sterben, man kann es bisschen übertreiben. Habe selbst eine Körpertemperatur von 30C* überlebt bei einer lebensgefährlichen Vergiftung, nur sollte man bei Unterkühlung ab unter 32 grad einen Notarzt rufen, da die Person ab da an bewusstlos wird und ab 28 Grad man auch gut stirbt dabei.

0

Mensch oder Tier?

Hast du axial, lingual oder rektal gemessen?

Ein paar Infos mehr wären schon hilfreich :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?