Was ist bei der Polizei das "höchste" mit dem besten Gehalt aber es sollte was mit dem beruf der Polizei zutun haben?und wie viel verdient man dann?

4 Antworten

Ich denke als Beförderungsamt ist Polizeipräsident das höchste .

Bosoldungsgruppe A16

Aber in dieses Amt kommen nur sehr wenige und meist nur mit abgeschlossen Jurastudium 

Politisch ist Innenminister das höchste Polizeiamt .

ca 25000 Eur monatlich. 

Aber im  mittleren Dienst ist A 5 bis A9 ,ausser in Bayern da geht es ohne Prüfung in den gehobenen bis bis A12. ( Besoldungsgruppe )

Da die dort ohne Prüfung aufsteigen, sind die in Bayern extrem streng um durch hohe Quote schnell den Aufstieg zu schaffen.

In NRW gibt es nur den gehobenen Dienst A 9 bis A12 und den höheren A12 bis A16.

In der Regel ist davon auszugehen ,dass man einen Sprung in Leben macht z.B vom mittleren in den gehobenen Dienst od in Ländern mit gehobenen einen in den höheren ,ausser in Bayern ist bei den Laufbahnwechsel ein erneuter Lehrgang und eine Prüfung erfolgreich zu absolvieren. 

Dass man Polizeipräsident wird ist selten, aber nicht unmöglich. 

Als Innenminister benötigt man keine Ausbildung im Polzeidienst, dafür aber ein Parteibuch und eine Parteiinterne Kariere. 

Chance das zu werden äußerst gering .


Polizeipräsident und A16? Nein, mit Sicherheit nicht. Ltd. PD ist in dieser Besoldungsgrppe zu finden. 

Den PP gibt es ab B4 aufwärts. 

2

Präsident der Bundespolizei, Besoldungsgruppe B9 (gut 11.000 €/monatlich). 

Mit der Rechtschreibung kannst du die Polizeikarriere vergessen....das langt nicht mal für einen einfachen Streifenpolizisten.

Auch ein Polizeihauptkommissar kann auf Streife unterwegs sein. Was genau du mit „einfach“ meinst, weiß ich nicht.

1

Was möchtest Du wissen?