was ist bbesser wichtiger und oder effektiver bzw sinnvoller schmerzklinik(kopfweh) oder psychiatrie(depressione&)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt allein darauf an, ob die Kopfschmerzen eine Folge der Depression sind oder ob die Depression eine Folge von chronischen Schmerzen ist. 

Die Ursache ist zu bekämpfen, dann verschwindet auch die Folge. Wenn du nur die Folge bekämpfst, wird es nicht lang halten, weil die Ursache noch da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
12.12.2015, 01:02

Das wollt ich auch grad schreiben

0

finde die genaue Ursache raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?