Was ist Bauer (beruf)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bauer heißt der Begriff im Volksmund, korrekt Landwirt ,der kann selbstständig sein als " Unternehmer " od Angestellter ( der hieß früher Knecht ).

Im Zoo heisst es Tierpfleger .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bauer arbeitet auf einem Bauernhof mit Tieren, aber Dinge bauen, das macht ein Bauarbeiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides.

Zum einen ist es der Betreiber eines Bauernhofes. Dies wird heute oft "Landwirt" genannt.

Außerdem gibt es "Bauer" im Handwerklichen Bereich, wie zB Trockenbauer, Betonbauer usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bauer ist ein Landwirt, also eher das mit den Tieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gestiefelte
08.03.2017, 17:34

Ja, mit Tieren oder auch mit Getreide. Manche Bauern haben heute nur noch Vieh, z.B. Milchkühe.

Manche bauen nur noch Weizen an, oder Kartoffeln, Gemüse....

1
Kommentar von Clonex36
08.03.2017, 17:35

schon klar. Hatte bloß keine Lust das weiter auszuführen.

0

"Bauer" = "Landwirt" --> Bauernhof, Tiere, ...

Dies muss aber nicht zwingend sein, man muss kein gelernter Landwirt sein um Bauer zu sein, jeder mit einem Bauernhof kann sich "Bauer" nennen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Landwirt oder auch Farmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal die Frage stellen reicht.
Ein Bauer ist meistens auf einem Bauernhof zu sehen.

Das andere, also einer, der was baut ist ein Bauarbeiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?