Was ist Baggern und Pritschen beim Volleyball?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim baggern nimmst du deine Hände und hälst sie so schrög nach unten, damit nimmt man Bälke an, die näher am Boden sind. Beim pritschen hölst du deine hände in eine Art dreieck und nimmst die bälle die weiter oben sind an. Meist nimmt man den Ball mit dem baggern an und spielt dann der person mit pritschen zu (zuspieler,steller)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baggern ist die Annahmen von unten
Pritschen ist die Annahme von oben, mit den Händen über dem Kopf..wie es der "Setter" im normalen Spiel so gut wie immer macht :3

Ich finde die zwei Begriffe dennoch irgendwie komisch...😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baggern ist wenn du den Ball von unten mit beiden Händen nach oben schlägst.

Pritschen ist, wenn du den Ball mit den Händen über den Kopf wieder nach oben spielst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baggern ein "schlag" mit beiden armen von unten. Pritschen ein "schlag" über dem kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gylfie02
31.05.2016, 21:26

naja pritschen ist kein schlag, man gibt den ball halt so ein "impuls" nach oben

1
Kommentar von seehund71
03.06.2016, 21:32

deswegen ja die " " wusste nicht genau wie ich das nennen soll

0

Der Bagger ist für die Annahme von "langsamen" Bällen (Grundlagenbereich) und bei Abwehraktionen von "schnellen" Bällen gleichermaßen notwendig. Beim Zuspiel mit dem Bagger wird dem Ball der nötige Beschleunigungsimpuls mitgegeben - bei einer Abwehraktion muss ein hart geschlagener Ball abgebremst werden.

Um den Ball in der Luft zu halten, bedarf es besonderer Techniken. Dabei ist das Obere Zuspiel, auch Pritschen genannt, das wichtigste Element des Volleyballspiels. Es hat im Volleyballspiel zentrale Bedeutung, da es die Bedingungen für einen erfolgreichen Spielzug (Angriff) schafft. Beim Spielaufbau lässt sich durch das Pritschen - im Vergleich zum Bagger - eine höhere Genauigkeit erreichen und sollte deshalb dem Unteren Zuspiel vorgezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?