Was ist autoimmunkrankheit Lupus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tokyo,

Das Lupus eine Autoimmunerkrankung ist, hast du sicherlich schon gelesen. Die Angstzustände und auch insgesamt Stress haben einen schlechten Einfluss auf eine Erkrankung, auch auf diese. Das ganze ist natürlich ein Kreislauf. Denn die Patienten haben natürlich auch Angst, dass es noch schlimmer wird, diese Angst wirkt sich dann wieder schlecht aus usw.

Wenn du noch weitere Infos zur Erkrankung willst, kannst du dich gerne melden.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsHolyWorld
04.10.2016, 16:06

Vielen Dank für den Stern!

0

Lupus erythematodes ist eine Autoimmunkrankheit, was bedeutet, dass sich körpereigene Zellen selbst zerstören.

Meist macht sich das über die Haut bemerkbar, mit der Zeit werden aber auch innere Organe befallen.

Was es mit den von Dir genannten Angstzuständen in Zusammenhang mit Lupus auf sich haben soll, ist mir unklar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?