Was ist aus religiöser Sicht schlimmer, onanieren oder Pornos gucken?

14 Antworten

Das kommt drauf an.

Beides kann schlimm sein.
Und beides kann schön sein.

Das kommt z.B. drauf an, ob man nach beidem süchtig ist, oder ob es Teil einer guten Sexualität ist.
Es kommt drauf an, ob in den Filmen nur Macht dargestellt wird oder eine völlig unrealistische Sexualpraxis, oder ob man darin zu einer Sexualität angeleitet wird, die respektvoll mit einem Du umgeht, mit dem das Ich in guter Weise in einer Beziehung steht.

Es kommt darauf an, was Du für Dich verantworten kannst.

Wer Religion dazu missbraucht, seine Verantwortung für sich und seine Partnerin/seinen Partner an die Religion abzugeben, für den wird beides schlimm sein.
Wer sich von seiner Religion anleiten lässt, Verantwortung für sich zu übernehmen, der wird auch auf gute Weise onanieren können und der wird auf Filme finden, die ihn oder sie in ihrer Sexualität bereichern können - aber er oder sie wird nicht jeden Mist schauen.

Pornos gucken. Pornos sind Geschäftemacherei mit der Sexualität. Du unterstützt das aktiv mit deinem Geld, wenn du Pornos kaufst. Dann kannst du auch zur Prostituierten gehen. Sexualität gehört nach religiösen Schriften in die Ehe. Pornos haben nichts mit der Realität und schon gar nichts mit der Ehe zu tun. Es ist dargestellte Unzucht. Während Selbstbefriedigung kein Vergehen z. B. laut Bibel ist. Onan hat Koitus interruptus gemacht und das in dem speziellen Fall der Schwagerehe. Das hat nichts mit Selbstbefriedigung zu tun. Ich habe zu dem Thema explizit die Bibel durchsucht, mit Internetkonkordanz sogar und weiteren Internethilfen wie z. B. Bibelserver.com. Ich habe nichts dazu gefunden.

Woher ich das weiß:Recherche

danke für dein +

0

gefällt mir auch sehr gut, hast du lösungsvorschläge`?

0

Aus Sicht des AT ist es besonders schlimm beim Anblick von Kriechtieren, Insekten u.s.w. zu onanieren.

https://www.derbibelvertrauen.de/neue-bibel-heute/den-bibeltext-lesen/170-altes-testament/prophetische-buecher/der-prophet-hesekiel/gottes-herrlichkeit-zieht-aus/500-8-11-die-herrlichkeit-geht-verloren.html

>Ich ging hinein und sah überall an den Wänden die Bilder von Kriechtieren und abscheulichem Viehzeug eingemeißelt, all die Götzen des Hauses Israel. 11 Siebzig Männer von den Ältesten Israels standen davor, und Jaasanja Ben-Schafan war mitten unter ihnen. Alle hatten Räucherpfannen in der Hand, und der Duft einer Weihrauchwolke stieg empor. 12 "Siehst du, Mensch, was die Ältesten von Israel hier im Finstern tun und jeder in seiner Bilderkammer zu Hause? Sie denken: 'Jahwe sieht es nicht, Jahwe hat das Land verlassen!' 13 Aber du wirst sehen, dass sie noch schlimmere Abscheulichkeiten begehen."

Aus meiner Sicht als Atheist kann ich dem nur zustimmen, wer das als Onaniervorlage benutzt hat wirklich einen an der Waffel.

In der Tat! - nur: Was macht Dich so sicher, dass diese 70 Ältesten da SB betrieben haben??

1
@Buddhinator

Die hebräisch typischen Umschreibungen für SB, GV und Verweigerung.

1

Was möchtest Du wissen?