Was ist aus Emo und Scene geworden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tja..nicht überall, aber es scheint schon so. Im moment is natürlich niemand da wegen der kälte (xD) aber ja, die Hype-generation (2007/2008) ist rausgewachsen nehm ich an. Hab auch erlebt das einigen der Style auf dauer zu aufwändig wurde (haare ständig nachschneiden, stylen, färben, schminken,die doch ziemlich teuren Klamotten bestellen..) Klar tragen die noch schwarz sind wie vorher, hören emocore,metal etc. vielleicht fällts einfach weniger auf ;) Btw Wannabees sind out, die kommen 5 jahre zu spät xD Mach dir mal keine sorgen, es werden immer Emos da sein, man muss nur wissen wo man suchen muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja..ich hab auch nicht mehr so viele wie früher gesehen. ich glaub das war in so einer zeit wo eine solche mode bei vielen angesagt war, aber die mode ändert sich ja ständig. jetzt hat fast jeder diese amerikanischen Football Jacken an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLsKiLLmEEE
31.10.2012, 09:02

Wenn das mal nicht kac.ke aussieht... XD

0

Ich bin der Meinung, dass der Scencelook ziemlich beliebt ist, bzw. beliebter wird. Zumindest die Frisuren.

Und richtige Emos gibt es kaum noch. Heutzutage versteht man unter Emo sein ritzen, bunte kitschige Klamotten zu tragen, traurig zu sein und Metal und ähnliches zu hören. Halt dieser ganze Klischee-Mist. Meiner Meinung nach gibt es größtenteils nur Wannabes, was ich echt schade finde. Beides existiert zwar noch, aber ist nicht mehr so verbreitet wir noch vor ein paar Jahren. LG ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es werden immer weniger echte emos. Die meisten sind nur noch wannabes was ich echt schade finde. Sie lassen sich durch den Klischee mist verblöden. Durch diese klischees werden auch leute abgeschreckt, die wirklich emos sind, sich aber nicht mehr trauen, das zu zeigen weil dann alle "komm geh dich ritzen" hinterherrufen. ich bin emo und merke mit trauer wie die szene dank der klischees und aggressiven leuten die emos bekriegen, immer mehr ausstirbt. Tja, echt traurig. Ich bin fast 14 und finde es so schade, dass emo nur noch mit deppressiv, statt mit der musik und dem lebensstyle in verbindung gebracht wird. Tja, ich muss täglich gegen diese klischees kämpfen. Dabei bin ich auch nur ein ganz normaler mensch. nur mit nem anderen klamotten, musik und lebensstyle. Bald ist die Emo szene wohl tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, die Leute werden Erwachsen. Die einzige Scene , die es bis ins Seniorenalter schafft ist die Schwarze Scene ( Gothics, Metaller)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn Scene sein? Emos gibt's wohl immer weniger, wie es aussieht, da haste wohl recht... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bullonparade
31.10.2012, 08:58

...und Emus gibt es auch immer weniger, weshalb sie ebenfalls zu einer ausgestorbenen Art zählen..

0

Die sind reifer geworden und haben gemerkt, wie lächerlich sie sich verhalten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXHakaiXx
21.10.2014, 16:48

Was ist daran lächerlich?

0

Was möchtest Du wissen?