was ist aus dem Buch "Wilhelm Tell" historisch belegbar?

2 Antworten

So viel oder so wenig wie bei "Jesus" etwa, Tell ist der mytische Nationalhled der Schweiz, ein Befreier und Freidenker.

Die Versinnbildlichung und Sammlung von Fähigkeiten und Geisteshaltungen vieler Einzelner in einem Mythos von einer Person gesammelt.

so einfach ist das leider nicht / wenn man nicht mehr weiß .....

0

Bekannt sind Tells Taten! Am 18. November 1307 begibt sich Wilhelm Tell nach Altdorf, dem Hauptort des Kantons Uri. Dort überquert er den Dorfplatz, ohne sich um den kaiserlichen Hut, der auf einem Stab befestigt ist, zu kümmern.

Es ist so, dass der Landvogt Gessler (der lokale Verwalter der Habsburger) einige Monate zuvor auf dem Platz einen Hut aufgehängt und von jedem Vorüberziehenden verlangt hat, diesem Symbol der kaiserlichen Autorität seine Reverenz zu erweisen. Wer den Hut nicht grüsste, riskierte die Todesstrafe oder die Beschlagnahmung von Hab und Gut.

Dann kam es zu dem berühmten Schuß. Weil er sich vor dem Hut nicht verbeugen wollte, wird er auf den Platz zitiert, muß sich rechtfertigen und wird nur am Leben gelassen, wenn er den Apfel von seines Sohnes Kopf schießt.

ABER! Gab es ihn wirklich? Oder ist es eine Legende... Lies hier weiter....

Vom habsburgischen Wien bis zu den abgelegensten Pfarrarchiven im hintersten Bergtal von Uri haben Historiker alles unternommen, um Beweise oder Gegenbeweise für die Existenz Tells zu finden.

Auf der Suche nach seinem Namen haben die Experten Hunderte von Verzeichnissen aus dem Mittelalter durchgekämmt – ohne Resultat. Vermutlich hiess der Mann gar nicht Tell. In Anbetracht der zeitlichen Distanz und des damals weit verbreiteten Analphabetismus wäre eine "orthographische Verschiebung" durchaus möglich.

So gab es im Landadel von Uri eine Familie namens "vom Thal". 1300 hiess das Familienoberhaupt allerdings Conrad und nicht Wilhelm – und Conrad zahlte pünktlich seinen Zehnten. Ob ein Verwandter Tell hiess, ist nicht bekannt.

http://www.swissinfo.ch/ger/WerwarWilhelm_Tell.html?cid=628544

Was möchtest Du wissen?