Was ist aufgeklärter Absolutismus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Absolutismus ist eine Zeit Epoche des (ich bin mir nicht ganz sicher) 17-18. Jahrhunderts. Dort galt das Motto "Fürst von Gesetzen losgelöst" , also das sich der König an keine richtigen Gesetze halten musste. Und als "Aufklärung" zu dieser Zeit ist gemeint, das viele Philosophen die Bürger auf gefordet haben ihren eigenen Verstand zu benutzen etc. (insbesondere Immanuel Kant)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter aufgeklärtem Absolutismus wird landläufig eine im 18. Jahrhundert außerhalb des französischen Herrschaftsgebiets entstandene Form einer Fürstenherrschaft („Absolutismus“) verstanden. Impulse der Aufklärung wurden europaweit von Herrschern aufgenommen, im Russischen Kaiserreich ebenso wie in deutschen Territorien insbesondere in den Großmächten Preußen und der österreichischen Habsburgermonarchie. Zumindest teilweise versuchte der Hohe Adel aufklärerische Reformen umzusetzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufgekl%C3%A4rter_Absolutismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?