was ist aufgeführt im führungszeugnis?

4 Antworten

Im Führungszeugnis steht alles das drin was er sich bis dahin hat zu schulden kommen lassen und was bei der Polizei angezeigt worden ist. Selbst wenn er ne alte Oma vom Bordstein "geschubst" hat!!! Also ich schätze mal Er muss ne MPU machen. Mein Lappen war 15 Jahre weg, aber nur wegen nem epileptischen Anfall am Steuer. Ich hab ihn jetzt seit April wieder musste aber alles neu machen: Theoretische Prüfung Praktische Prüfung und Erste Hilfe Kurs und Führungszeugnis wollten die Vom Straßenverkehrsamt auch noch sehen.

Weil es eine Straftat war wird es noch drin stehen.

zum führungszeugnis kann ich dir sagen, das es zwei verschiedene gibt. einaml das du selbst in die hand bekommst und dann eins für behörden. wenns um den führerschein geht, will die führerschein stelle das grosse fuhrungszeugnis. in dem steht wesentlich mehr drin....

die führerscheinstelle wird dann auf grund des führungszeugnis sich dann eh die akte oder akten ziehen und dann die entscheidung treffen...

Führerschein Sperre 2 1/2 Jahre. MPU?

hallo wurde beim 6x beim schwarzfahren in berlin erwischt.. habe eine geld strafe von 1500€ bekommen und eine sperre von 2/12 jahren.

sperre ist abgelaufen und kann einen neuen beantragen.

nun meine frage muss ich eine mpu machen?

ps: bitte keine moral prädig.. nur meine frage bitte beantworten. danke

...zur Frage

Wenn das Führungszeugnis rein ist muss man wirklich eine MPU machen?

Hey brauch mal eure Hilfe...

Kurze Vorgeschichte Ein Freund wollte nach mir mit dem Führerschein anfangen.. Hat sich angemeldet die Theorie etc alles schon bezahlt und auch die Theorie war dann fast durch...dann kam der Antrag auf Theorie-Prüfung..Der wurde abgelehnt...er also nachgefragt und da kam raus...er hatte ma mit 16 oder so nen Mopedführerschein und hat das dann lange falsch stehen gelassen etc auf jedenfall kamen immer Strafzettel und er hätte ein Aufbauseminar machen müssen.hat er nich also musste er das jetzt machen..hat er auch gemacht 300 euro bezahlt und dann war das thema durch...soo..in der Vergangenheit hatte er aber auch mal Anklagen wegen Drogenmissbrauch welche jedoch IMMER OHNE Verurteilung ausgegangen sind weil nichts nachgewiesen werden konnte..

Jetzt kommen wir zur eigentlichen Frage.. Er ist zur Führerscheinstelle und die (äußerst unfreundliche) Dame meinte jaaa sie müssen eine MPU machen ...wir sind dann zum Anwalt zu einem Vorgespräch und der meinte sollen uns das Führungszeugnis geben lassen und wenn dort nichts drin steht hat sie eigentlich kein Recht dazu ihm das aufzubrummen... schlussendlich ist alles im sand verlaufen und ist über 2 jahre her.. jetz will er es nochmal versuchen..

hat jemand eine Ahnung ob ob trotz reinem Führungszeugnis eine MPU gemacht werden muss..

sorry für den langen Text ^^..kurzfassen is nicht so meins :D

bitte spart euch doofe Kommentare...nur ernst gemeinte Antworten

...zur Frage

Wann muß die Führerscheinstelle mitteilen ob eine MPU gemacht werden muß?

Meiner Mitarbeiterin wurde letztes Jahr im August der Führerschein mit 1,19 Promille entzogen. Die Sperre geht bis zum 29.07.2016. Jetzt war sie im Februar bei der Führerscheinstelle und hat sich erkundigt was sie für die Beantragung des Führerscheins machen muß. Die Antwort war Führungszeugnis, neue Ersthelferschulung, Sehtest etc.. Jetzt geht sie letzte Woche zur Führerscheinstelle mit allen Unterlagen, incl. 163,00 € für die Antragsstellung, und man teilt ihr mit das sie eine MPU machen soll. Alles mündlich und ohne schriftliche Anordnung. Willkür, ist meine Meinung. Ist das rechtlich erlaubt?

...zur Frage

Muss man ab einer bestimmten Anzahl durchgefallener Auto Führerschein Prüfungen eine MPU machen oder bekommt man ne paar monatige Sperre?

Frage steht oben ☝️ Muss man irgendwann ne MPU machen ? Oder bekommt man wenn man z.B 5 mal durchfällt ne Sperre von 2-3 Monaten anstatt wie üblich 2 Wochen bevor man die nächste Prüfung machen kann ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?