Was ist Astigmatismus (als Abbildungsfehler)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Astigmatismus ist ein Abbildungsfehler, der dadurch entsteht, dass eine optische Oberfläche nicht in allen Richtungen im gleichen Ausmaß gekrümmt ist. Daher entsteht -- salopp formuliert -- ein etwas "gequetschter" Brennpunkt. Dort wo ein Stern eigentlich als winziges Scheibchen sichtbar ist, sieht man ein leicht eiförmiges Bild.

Diese Fehler sind auf Abweichungen der Idealform der Spiegel zurückzuführen. Das kann in der Produktion passiert sein oder aber durch die mechanische Befestigung des Spiegels geschehen, die auf den Spiegel Druck ausübt und ihn leicht verformt.

Da die optische Genauigkeit bei guten Spiegel extreme Anforderungen stellt, kann das leicht passieren. Immerhin muss ein wirklich guter Spiegel auf Bruchteile von Lichtwellenlängen genau geformt sein, das sind Bereiche unter einem Zehntausendstel Millimeter.

Astigmatismus kann auch durch einen Fangspiegel entstehen. Dieser muss an sich extrem genau vollkommen eben (=plan) sein. Da aber das Schleifen von perfekt ebenen Spiegeln sehr aufwändig ist, kann es sein. dass sich winzigste Krümmungen einschleichen, die führen dann auch zu Astigmatismus.

Der typische Abbildungsfehler schlechthin bei Newtons ist aber "Koma".

Ist hier gut erklärt:

Die Koma (Asymmetriefehler, engl.: Coma) bezeichnet einen Abbildungsfehler, bei dem Lichtstrahlen, die von einem Objektpunkt abseits der optischen Achse kommen, also schräg zur optischen Achse in ein Objektiv oder einen Teleskopspiegel einfallen, asymmetrisch abgebildet werden. Anstelle eines scharfen Beugungsscheibchens entsteht ein Bildpunkt mit zum Rand der Optik gerichtetem „Schweif“, der dem Phänomen den Namen gibt (vom griechischen κόμη = Haar). Durch Abblenden der Randstrahlen kann die Erscheinung gemindert werden.

http://www.otterstedt.de/wiki/index.php/Koma

Danke! Die Koma habe ich schon beschrieben, ich bin nur mit der Aberration nicht zurande gekommen :) Aber wirklich super Erklärung!

1

Wenn ein Spiegel senkrecht eine stärkere Wölbung aufweist als wagerecht , dann ist der Bildpunkt senkrecht näher am Spiegel als wagerecht. Wenn man also versucht einen Stern scharf zu stellen dann sieht man zuerst intrafokal (näher am Spiegel) eine senkrechte Elipse, dann einen kleinen Strich dann ein Kreuz dann einen Strich dann wieder eine Elipse. Jedenfalls theoretisch. das Ganze wird natürlich durch Beugungseffekte überlagert. Man bekommt kein sauberes scharfes Bild. Das kann es auch bei anderen Optiken, Linsen, Brillen, auch den Augen geben. Da ist die Abbildung auf der Netzhaut entsprechend gestört. Das kann man dann korrigieren indem man eine Brille mit eingearbeiteter Zylinderlinse trägt, die den gegenteiligen Effekt hat und den Fehler ausgleicht. Beim Newton entsteht Asti besonders gerne durch den Fangspiegel, wenn dieser nicht absolut plan ist, sondern ein wenig gewölbt.

Entschuldigung es ist natürlich umgekehrt, senkrecht ist der Fokus näher am Spiegel also ist die Elipse intrafokal wagerecht orientiert. Die Verwirrung ist jetzt also komplett... :))

1

Hi Meerkind,

beantworten kann ich deine Frage nicht, das hat derastomom auch wohl zu aller Zufriedenheit erledigt. Nur darauf hinweisen, dass menschliche Augen auch darunter leiden, jedenfalls die Betroffenen.

Keiner weiß, der nicht auch um die Grenzen seines Wissens weiß.

Zoelomat, Antiphilosoph des 21. Jahrhunderts

Geht mir mit den Augen als Betroffener auch so. Abbildungen einer paar Meter entfernten winzigen Leuchtdiode sind nicht mehr ein Punkt. Damit kann man sogar die Diagnose des Augenarztes nachvollziehen.

Aber: Es existiert Schlimmeres. :-))

0

Warum müssen die Medien immer so provozieren?

In einer Sache stimme ich Trump zu. Die Medien sind widerlich. Immer wieder dieses gewählte Ausdrücken und kom ischerweise lese ich aus dem Berichten kleine versteckte Nachrichten die provzieren soll wie zum Beispiel wenn Muslime da was von einem islamischen Kriminellen lesen wird da mal richtig die Religion auf die Probe gestellt mit künstlichen Beschreibungen während bein anderen Kriminellen wie Deutschen dass mal kurz und knapp gesagt wird oder psychisch krank.

Auch wenn Trump einen Fehler macht werden die deutschen Medien ziemlich frech und sagen SPrichwörter wie "mann beißt Hund" und ganz ehrlich ich halte nicht viel von Trump aber Hilary CLinton und Obama sind unehrlich und haben meiner Meinung nach 2 Gesichter. Aber egal ob es gegen einen rassistischen oder normalen Politiker geht. Wie können die Medien es wagen so frech zu werden? Die schnüffeln über all rum und schreiben texte wo die Hälfte nur stimmt

Ich finde es ist das aller letzte in einem Bericht so persöhnlich zu werden. Auch stört mich das die Medien Leute die nicht mit der Gesellschaft in einem normalen Weg nicht mitschwimmen richtig runtergemacht werden mit einfachen Worten in dem Artikel. Alles was Stereo Typen sind wird freundlich und künstlich die Hand geschüttelt. Manchmal krieg ich den Eindruck die Medien wollen die Absolute Kontrolle über eine künstliche Gesellschaft aber es gibt Leute wie mioch die kriegen schon Paranoia von diesen Medien die alles tun um eine Story zu machen.

Also warum drüccken sich Medien gewählt aus obwohl sie es mit andreren Worten in einer trotzdem höflichen Version ausdrücken können. Was haben die für ein Problem? Wieso krieg ich den EIndruck die wollen frech provozieren?

...zur Frage

Darf man im Internet über Versicherungen und Firmen berichten oder was ist genau erlaubt?

Wer kennt sich da mit den Gesetzen aus?

Warum darf man das nicht:Wenn z.B RTL das auch macht oder welche Möglichkeiten gibt es Schlagzeile zu machen über hinterlistige Organisation:

Gibt es Unterschiede ob Video
Oder nur so ein Bericht?

Darf man ein Portal aufmachen u d was muss man da berücksichtigen?

Ab wann ist es genehmigt in einfachen Worten oder bitte Bespiele nennen!

-Beiwerk
-Persönlich
-Uhrheber
-Datenschutz

Aber ab wann darf man das,wenn man über eine Firma berichtet...

Ich habe auf youtube ein Bericht gesehen wie eine Frau sich benachteiligt fühlte und steht vor einem Kaffee und nennt ihn und sagte da was,was die gemacht haben....

Aber wie kann man das 100% nachweisen und ist das erlaubt heutezutage?

Was meint ihr ?

Hochachtungsvoll
DaddyGallard

...zur Frage

Astigmatismus / Hornhautverkrümmung ab wann eine Brille?

Hallo ihr Lieben,

ich habe nur eine kurze Frage an jemanden, der mehr Ahnung hat als ich. Sollte man mit einer Hornhautverkrümmung bei -1,5 auf einem Auge schon eine Brille tragen, oder kann man das noch sehtechnisch ohne Brille kompensieren?

Vielen Dank für eure Antworten:-)

...zur Frage

Über welchen Staat in der USA kann man viel berichten?

Hallo,

Ich muss in der Schule (8. Jahr) ein Referat auf Englisch über einen Staat in der USA halten. Da ich mich selber entscheiden kann, welchen Staat ich nehme, wollte ich fragen, ob ihr einen Staat kennt, über den man viel Wissenswertes mit einfachen Worten erklären kann. Ich weiß, dass jeder Staat unglaublich viele geschichtliche Details und Merkmale hat, suche jedoch immer noch nach dem am "einfachsten" zu erklären, bei dem ich seine Geschichte gut mit aktuellen Fakten, Zahlen oder Sehenswürdigkeiten kombinieren kann :-) Danke!

...zur Frage

Astigmatismus - Was können die Folgen sein?

Hallo, ich wollte mal Fragen, was die Folgen von einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) sein können. Und zwar geht es bei mir um Versicherungsangaben und -bedingungen. Konkret hab ich mich daher gefragt, ob beispielsweise Dinge wie Grüner oder Grauer Star Folgeerscheinungen von Astigmatismus sein könnten...

Oder ist eine Hornhautverkrmmung weiter nicht so schlimm?

...zur Frage

Astigmatismus bei kleinkind?

Mein Sohn hat Astigmatismus RA -1,75 ,LA -3.Jetzt ist 3 J und 2 Monaten alt und krieg erst mal Brille.Hat jemand schon erfahrung,kann die Astigmatismus verbessern mit dem Zeit? kann man auswachsen?hilfen die Leo Angart Übungen? Wäre sehr dankbar für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?