Was ist Apres-Sun Lotion?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gut für braune Haut

Der Name Après-Sun-Lotion ist etwas irreführend. Diese „Nach-der-Sonne“-Produkte helfen zwar der Haut, sich nach einem normalen Sonnenbad zu erholen. Sonnenbrand lindern sie aber nicht: In Tests konnte keine einzige dieser Lotionen Hautrötungen mildern. Denn dafür sind sie auch gar nicht gedacht. Anders als die Sonnenbrand-Mittel führen sie deiner Haut Feuchtigkeit und Fett zu, die du beim Schwitzen verlierst. Und damit sind die Apres-Sun-Lotions gut für die Pflege nach einem Sonnenbad.

Wasser raus

Für gerötete Haut brauchst du aber etwas, das ihr Feuchtigkeit entzieht: Denn dort lagert dein Körper nach einem Sonnenbrand Wasser ein – daher spannt die verbrannte Haut meist etwas. Besser helfen da

Sprays oder Lotionen mit dem Wirkstoff Dexpanthenol, die du in der Apotheke als Erste Hilfe gegen Sonnenbrand kaufen kannst. Die lindern zusätzlich das lästige Jucken und kühlen auch besser als Apres-Sun-Lotions.

Schnell verflogen

Die Hersteller von Aprés-Sun-Hersteller werben zwar gern mit einem Kühleffekt – und der ist auf verbrannter Haut ganz angenehm. Fürs Kühlen wird aber einfach nur Alkohol verwendet. Der verfliegt auf der Haut aber ganz schnell.

Schutzschicht

Auch Salben oder Gels mit Zink helfen nach einem Sonnenbrand. Denn Zink verbessert die Immunabwehr deines Körpers. Der kann damit besser mit Keimen fertig werden, die sich auf sonnenverbrannter Haut schnell ansiedeln.

Oma kennt den Trick

Fast genauso gut wie die Erste Hilfe aus der Apotheke helfen auch die oft empfohlenen Hausmittel Quark oder Joghurt nach einem Sonnenbrand. Denn die Milchprodukte kühlen, wirken leicht entzündungshemmend und - entziehen der verbrannten Haut Feuchtigkeit.

http://www.jumpradio.de/scripts/quicktipp/inhalt_quicktipp.cfm?date=2006-07-14%2000:00:00

Das ist eine Körperlotion, die man nach dem Sonnenbad aufträgt. Sie beruhigt und kühlt die Haut.

Was möchtest Du wissen?