was ist an zigaretten eig so schlimm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Nikotin macht dich abhängig.

Der Teer in der Zigarette legt sich an den Bläschen in deiner Lunge fest.

Die Härchen, die Dreck aus deiner Lunge befördern, werden verklebt und Sterben ab.

Das lungenkrebsrisiko steigt.

Du stinkst.

Du gehst deinen Mitmenschen auf die nerven

Du verschwendest Geld

Das lässt sich noch weit fortsetzen, aber das sind die wichtigsten Schäden die Rauchen hervorruft. Hoffentlich konnte ich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pazz19
04.10.2011, 21:38

Seltsam doof wenn man sowas nicht weiß....trotzdem gute antwort!

0

Hallo KiDooM,

Du hast ja mehrere Antworten bekommen und dich auch schon für die hilfreichste Antwort entschieden.

Trotzdem möchte ich dies noch gern nachtragen:

1.) "Schlimm" ist ein relativer Begriff. Man kann also darüber streiten, was "schlimm" ist.

2.) Ich persönlich finde die Folgen der Nutzung von nuklear erzeugtem Strom viel, viel schlimmer als die Folgen der Nikotin-Abhängigkeit. Ich wohne in direkter Nähe eines Kernkraftwerkes. Mein Risiko, an Krebs zu erkranken, ist groß. Aber nicht, weil ich rauche. Sondern wegen des Atomkraftwerkes.

3.) Ich genieße meine tägliche Zigarette. Tatsächlich ist es bei mir nur eine Zigarette pro Tag. Ich rauche sie immer, wenn ich Feierabend habe. Das ist ein Ritual. Und dieses Ritual genieße ich, ohne es als "schlimm" zu empfinden.

4.) "Schlimm" werden Zigaretten erst dann, wenn man meint, ohne sie gar nicht mehr oder nicht "richtig leben" zu können. Denn dann entscheidet allein der Zigaretten-Konsum über die eigene Lebensqualität. Dies ist für mich der Inbegriff einer negativen "Abhängigkeit"! Diese negative Abhängigkeit würde ich schon als "schlimm" bezeichnen.

5.) Wer aber die Zigarette als besonderes & außergewöhnliches Highlight zu schätzen weiß und es sehr bewusst genießt, der tut nichts "Schlimmes".

6.) Der Unterschied zwischen (positivem) Genuss-Raucher und (negativem) Ketten-Raucher ist genau so wie der Unterschied zwischen einem Wein-Liebhaber und einem Alkoholiker: Wer abends vor dem Zu-Bett-Gehen ein Glas Wein genießt, ist nicht zu vergleichen mit einem Alkoholiker, der schon beim Aufstehen eine Dosis Alkohol braucht.

7.) "Ob Gift oder gesund: Alleine die Menge macht es!" hat der berühmte Arzt Professor Dr. Sauerbruch einmal gesagt - und es damit auf den Punkt gebracht: Weder Zigaretten noch Alkohol können grundsätzlich als "schlimm" verteufelt werden. Wer den Genuss nur deshalb zu schätzen weiß, weil dieser Genuss nur ganz selten erlebt wird, tut sich selbst (seinem Körper & seiner Seele) absolut NICHTS SCHLIMMES an, sondern sogar etwas SEHR GUTES.

Ich hoffe, Dich mit dieser ausführlichen Antwort auf einen zusätzlichen Gesichtspunkt hingewiesen zu haben, der bei den bisherigen Antworten nicht bedacht wurde.

Im übrigen bekommst du von mir ein "DH" für deine sehr gute Frage!

Gruß, Florian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiDooM
05.10.2011, 13:41

vielen dank dass wär jetzt eigentlich die hilfreichste antwort aber dass hast du leider nicht bedacht Der Teer in der Zigarette legt sich an den Bläschen in deiner Lunge fest.

Die Härchen, die Dreck aus deiner Lunge befördern, werden verklebt und Sterben ab. das würde ich eigentlich schon als schlimm empfinden

0
Kommentar von Helmuthk
05.10.2011, 13:56

Ist Dir bekannt, dass Zigarettentabak nach neueren Forschungen Polonium 210 enthält? Das ist ein radioaktives Gift, mit dem vor einigen Jahren in England ein ehemaliger sowjetischer Spion vergiftet wurde. Dieses Gift wirkt nicht äußerlich, sondern durch Verzehr oder Einatmen. Da es zum Teil wieder ausgeatmet wird, sind auch Passivraucher betroffen. Ich denke mal, dass dieser radioaktive Stoff um einiges schädlicher ist als eine Wohnung in der Nähe eines AKW. Und eine Zigarette "Genießen"? Wer sagt, dass ihn Zigaretten schmecken, lügt sich nach meiner meinung in die eigene Tasche.

0

Zigarettenrauch enthält rund 5000 Substanzen, von denen ca 1500 giftig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiDooM
04.10.2011, 21:29

ja aber was ist daran giftig?

0

Eigentlich garnichts, die Nichtraucher, die Raucher nicht mögen. Auch Nikotin hat positive Seiten, die negativen kennen wir alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helmuthk
05.10.2011, 13:57

Nenn mir nur eine positive Seite!

0

Man kann davon schwerkrank werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiDooM
04.10.2011, 21:30

von was genau???

0

der maulgestank der raucher. durch einmal ausatmen eines rauchers stirbt in bangladesh eine ziege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noxpolaris
04.10.2011, 21:27

Die stank aber auch.

0
Kommentar von KiDooM
04.10.2011, 21:29

???

0

Was möchtest Du wissen?