Was ist an Wett(fr)essen toll oder bewundernswert und was haltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich selbst sehe keinen Sinn in solchen "Wettbewerben", halte Wettessen sogar für eine ziemlich üble Verschwendung von Nahrungsmitteln - allerdings bin ich auch strikt gegen Verbote.

Wenn jemand ausprobieren möchte, wie viele Hotdogs er verputzen kann, bevor sein Magen perforiert - oder probieren will, wie viele Piercings in einen Menschen passen, dann sollte er das auch tun dürfen. Sein Körper, seine Regeln.

Oftmals wird von den "Vielfraßen" danach das meiste ausgekotzt. Das ist nur dekadent. 

Essen hat was mit Lebenserhaltung zu tun, im besten Falle mit Genuss,  nicht mit sinnlosem Reingestopfe

Es gibt Meschen, die es bewundern, wenn andere Unmengen Essen in kürzester Zeit verschlingen können.

Um es mit einem Zitat von Heiner Geißler zu sagen: "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen."

Ich finde das ganz schrecklich, wie teilweise mit Lebensmitteln umgegangen wird, während so viele Menschen auf der Welt nicht genug zum essen haben.

KittyCat2909 05.07.2017, 10:36

Denkst du, dass es ein 'typisches Bild unserer Zeit' ist? die Extreme und der Umgang damit?

0

Hobby, Leidenschaft, Wettkampf

Leben und leben lassen. 

Es gibt so viele sinnlose und verschwenderische Hobbys, da kommt es auf sowas auch nicht an.

Ich finde es weder toll noch bewundernswert - es ist einfach nur dämlich.

Das ist traurig.

Es wird dekadent mit Lebensmittel umgegangen und es wird etwas als Leistung beklatscht, das keine ist.

Vermutlich haben diese Menschen sonst nix im Leben.

Was möchtest Du wissen?