Was ist an "Mona Lisa" so besonders?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

egal, wo man steht,sie scheint einen immer anzuschauen, ist schon genial gemacht

äh, ist das nicht bei allen Bildern/Gemälden/Fotos/Porträts so, vorausgesetzt die Person darauf "sieht" nach vorne?

0
@warenjka

Nein, nicht zur Zeit der Entstehung des Bildes!
Da Vinci hat ihr einen zu der Zeit revolutionären "Silberblick" verliehen, der dem Betrachter das Gefühl gibt, er würde "direkt" angesehen werden.

0

ein weicher, warmer, kesser, sanftmütiger, tiefgründig und allwissender Blick - einfach genial - die, die so schaut und der, der sie so für uns so festgehalten hat

Was möchtest Du wissen?