Was ist an Kashmir so besonders, dass es seinen Preis gerechtfertig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach der Region benannt ist die kostbare Kaschmirwolle, die zum Ende des Winters durch Kämmen aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen wird. Pro Tier werden ca. 150 Gramm gesammelt, die dann (von Hand) von den einzelnen Oberhaaren (Grannen) gereinigt werden müssen. Der Verkaufspreis der Wolle richtet sich nach deren Qualität; die Haare sollten möglichst fein (dünn), lang und hell (weiß) sein. Riesiger Aufwand also ;)

Es handelt sich um die Unterwolle dieser Ziege, ist sehr schwer zu gewinnen und es fühlt sich so gut an, dass es das Lieblingsfutter von Motten ist.

o_O trotzdem gerechtfertig das doch nicht den preis oder?

0
@Farina12

Doch! Es hält erstaunlich gut warm, und ist dabei sehr leicht. Da kann ein Schafwollpulli definitiv nicht mithalten. Meine Lieblingspullis sind aus Kaschmir und deshalb bin ich auch sauer auf diese Motten.

0
@Nachtflug

Kann ich mir vorstellen, da die ja auch wirklich extrem teuer sind!

0

Was möchtest Du wissen?