Was ist an Hartz 4 so schlimm?

11 Antworten

das Geld reicht hinten und vorne nicht. ich kann mir teilweise nicht leisten zu meinen Ärzten zu fahren. Oder meinen sozialen Kontakten nachzugehen. Abgesehen davon setzt es enorm unter Stress.

Krankentransporte bezahlt aber doch die Kasse und wenn nicht, haben auch alle anderen, sogar die Studierenden und Kleinrentner, in die eigene Geldbörse zu greifen.

0
@schleudermaxe
sogar die Studierenden und Kleinrentner, in die eigene Geldbörse zu greifen

richtig. Und auch da ist es teilweise schwer.

0
@Kabisa

Aber deshalb ist das üppige Hartz IV ja nun nicht gleich schlimm.

0
@schleudermaxe

H4 ist nicht "üppig". Und ich finde es schon schlimm meine Krankheiten nicht behandeln zu können weil ich kein Geld für die Fahrt zu einem Arzt habe.

1
@Kabisa

Das ist aber doch dann eine Sache Deiner Kasse, was sagt denn Dein MdB dazu? Der stimmt doch ab, wenn es um so etwas geht. Warum beschafft er Dir den Transport nicht?

Und H4 ist sehr wohl üppig. Ich kenne viele, die nicht so viel Leistungen bekommen.

0

Gibt es einen Grund nicht zu arbeiten und das zu finanzieren? Wenn Krankheit im weg steht sollte doch Sozialhilfe beansprucht werden können...

0

Daran ist nichts schlimm. Schlimm ist es dass viele Jugendliche, junge Erwachsene und so langsam leider auch noch teils Kinder das als Schimpfwort benutzen weil man als Harz 4 Empfänger wenig Geld zur verfügung hat und sich dementsprechend nicht viel leisten kann wie z.B. Markenklamotten und den anderen Scheiß der heutzutage benutzt wird um sich auf einen bestimmten sozialen Grad im Freundeskreis zu heben.

Bin selber 18 und weiß wovon ich rede

Andererseits gibt es leider auch die Menschen die dann Harz 4 oder ALG I bekommen dann aber trotzdem schwarz arbeiten gehen. Das ist in meinen Augen schlimm weil sie den Menschen die aus gesundheitlichen Gründen nun wirklich nicht arbeiten gehen können und auf dieses Geld angewiesen sind das ,,Geschäft" kaputt machen. Auch wenn das jetzt so hart klingt soll das kein Angriff oder eine Beleidigung sein ich weiß nur nicht wie ich es anders ausdrücken soll.

Nachtrag: Daran ist nichts schlimm solange du nicht nebenbei schwarz arbeitest oder das als Schimpfwort benutzt

Von welchem Geschäft sprichst du denn?

0

hartz4 macht auf dauer krank

das ist daran schlimm

weil man nichts gross mehr unternehmen

kann und meistens nur noc zu hause ist alleine

raucht , und manche auch trinken

wenn man natürlich eine freundin hat mit hartz4

bleibt man sicher stabiler

Was wäre den der Lösungsansatz?

Das hat doch nichts mit hartz 4 zu tun sondern mit fehlender arbeit

0

Was macht das?

Zu Zeiten vom Kohl gab es deutlich weniger Hilfe und sogar seine Beamtenfamilien bekamen oft Stütze aus dem Rathaus. Wirklich vergessen oder nicht bekannt?

Das hat auch keinen weiter interessiert und krank wurde dadurch auch keiner. Kohl wird heute noch bejubelt, für seine Taten.

0

Für mich war der Gedanke schon immer schlimm, von irgendwelcher Unterstützung zu leben. Darum habe ich jede Arbeit angenommen und wenn ich mal keine hatte, war es oberste Priorität, eine zu finden. Ich musste auch nicht immer eine eigene Wohnung haben, ein Zimmer hat mir gereicht. Und trotzdem hat mir Arbeit Spaß gemacht und ich hatte viel, viel Freude am Leben. Hab gelernt, mit wenig Geld zurechtzukommen und das war völlig ok.

Gut ist die finanzielle Unterstützung während der Arbeitslosigkeit. Schlecht ist der Zwang zur Zeitarbeit oder sonstigen Ausbeutung bzw sinnlose Maßnahmen und die Schikanen mancher Sachbearbeiter in den Jobcentern. Und natürlich die existenzbedrohenden Sanktionen. Aber wenigstens diese wurden letztes Jahr auf 30% gedeckelt

Was möchtest Du wissen?