was ist an Fußball so faszinierend?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun, wenn man selbst Fussball spielt ist es ein gesunder Zeitzvertreib. Man lernt desweiteren neue Leute kennen und was einem Spaß macht ist letzendlich Geschmackssache. Ich persönlich mag Fussball, aber ich akzeptiere auch Menschen die es nicht mögen. Andere mögen dafür Dinge die ich nicht mag.

Wenn man nicht selbst Fussball spielt sondern es nur schaut, kann dort die Möglichkeit hinter einem Verein zustehen und diesen anzufeuern hinterstecken. Auch ist Fussball für manche die Möglichkeit quasi in eine andere Welt hineinzuschauen.. Manche möchte einfach für einen Verein sein und sich gemeinsam mit ihm freuen und sich bei Nierderlagen aufregen.

Warum ich Fussball Fan geworden bin, weiß ich selbst nicht so genau, aber ich finde es einfach sehr interessant.

Man muss Fußball einfach mögen. Wenn man es nicht mag findet man es nicht faszinierend! Du solltest lieber selber entscheiden, was dir am Fußball gefällt.

Es ist ein sehr alter Sport. haben damals nur Männer gespielt (durften damals nur Männer spielen).

Es macht den leuten die es spielen viel Spaß einen ball rumzukicken.

Jeder will gewinnen und ist hartnäckig dran.

Ich find Fußball auch langweilig:)

find ich auch 

0

Ich find Fußball voll cool

0

Wenn du Bundesliga guckst kann ich deine Frage verstehen! Versuch mal La Liga oder Premiere League zu schauen dann wirst du die schöne Seite des Fußballs sehen!

Der Sport

Fußball schauen kann ich auch gar nicht nach vollziehen. In den 90 Minuten sind vielleicht 1,5 Minuten spannend

joa reine zeitverschwendung

1

dann schaust du definitiv die falschen spiele. Du hättest mal atletico gegen Bayern schauen müssen. da hab ich jede sekunde gezittert

0

Was möchtest Du wissen?