Was ist an Facebook so besonders und brauche ich es auch?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

facebook ist schon garnicht mehr sooo modern ... momentan ist das eher whats app. ich selber habe facebokk und es ist echt praktisch, du kannst eben immer mit freunden in kontakt bleiben und z.B. auch gruppen gründen ( für klasse : hausaufgaben etc. ). aber es stimmt, es hat auch nachteile. du kannst echt mies gemobbt werden kommentare und bilder werden fies bewertet usw. aber da du ja recht beliebt bist glaube ich das nicht. ausprobieren schadet ja nicht und du kannst den account immer noch löschen :) für weitere fragen bin ich geren offen :P .... aber machs nicht nur wegen der gruppe .... :P sonst ist da so ein gruppenzwang xp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider verpasst man immer mehr, wenn man nicht in fb ist. Unser Jahrgang hat eine Gruppe auf fb und auch Abifahrt und alles mögliche andere. Einige Freunde haben kein fb und es ist richtig nervig die immer auf den neuesten Stand zu bringen und zu erklären, wenn irgendwas ansteht.

Ich habe letzens einen Bericht in der Zeitung gelesen, in dem hieß es, dass es beim Arbeitgeber negativ kommt, wenn man keinen fb-Account hat. Gleichzeitig muss man aufpassen, was man alles von sich Preis gibt. Poste keine Bilder mit Alkohol etc.

Andererseits nutzt fb deine Daten und verkauft sie auch. fb sammelt alles, was mit dir zu tun hat und macht damit Geld.

Zudem wird es über fb leichter für fiese Menschen andere auszugrenzen oder gar zu mobben.

Man darf aber nicht vergessen, dass fb viele Vorteile bietet: Man weiß sämtliche Geburtstage von allen möglichen Leuten. Heute werden Einladungen zu Veranstaltungen, auch private, häufig über fb gemacht. Man bekommt viel über sein Umfeld mit..

Im Endeffekt würde ich dir raten fb beizutreten, jedoch rate ich dir genau zu schauen was und wie viel du postest und du von dir öffentlich machst. Und mache dir eine Zeit fest wie lange du jeden Tag du auf fb online bist. Sonst frisst fb deine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst dir ja einen Account machen und die nötigen sicherheits einstellungen treffen und dann einfach nur einmal die woche raufgehen, irgendein Bild oder so posten oder etwas liken oder kommentieren und Freunde suchen und dann wieder off gehen. Dann wirst du nicht ausgeschlossen, aber musst dich auch nicht unbedingt dafür interessieren. Und du kannst dich so langsam rantasten und schauen ob es dir gefällt. LG Puschelflocke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du selber entscheiden. Vorteile sind, dass du mit Freunden chatten kannst und mit Leuten, die weiter weg wohnen, im Kontakt bleiben kannst. Und Nachteile sind, du kannst abhängig werden und durch so etwas kann gut Mobbing entstehen. Aber Leute auszugrenzen, die kein Facebook haben, ist nicht in Ordnung. Jedem sollte das selbst überlassen sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war immer eine facebook-gegnerin bis mein englischlehrer gesagt hat, er wollen eine e-gruppe auf fb machen. also hab ich mich zusammen gerissen und mir einen account erstellt. die gruppe gibt es heute noch nicht, weil ihm eine woche später bewusst wurde, dass facebook auch gefährlich sein kann und nicht wirklich geschütz ist. und ich hatte einen account. jetzt, ein jahr später, finde ich es nicht mehr so schlimm und es hat eigentlich, was die unterhaltugen angeht, viele, auch kostengünstige vorteile. aber whatsapp ist auch ziemlich gut und sicherer =) mein vorteil bei fb ist, da ich ein leidenschaftlicher groupie bin^^, ich bekomme infos von meinen lieblingssportlern aus nächster quell und muss nicht auf die eintönigen berichte in zeitung und nachrichten warten =P. nachteil ist natürlich, dass man absolut öffetlich lebt und, je mehr freunde man hat und auf je mehr bildern du zu sehen/makierst bist, desto unanonymer wirst du (ka ob es das wort überhaupt gibt). wenn du keine nacktfotos von dir reinstellt und sicher gehst, dass keiner solche fotos von dir reinstellt, ist nichts dabei. und deine eltern müssen sich keine sorgen machen =)

hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nimm es mir nicht übel, aber ich würde das von deinem Alter abhängig machen. Ich finde unter ca. 16 sollte man noch keinen Facebook Account haben, danach spricht eigentlich nichts dagegen, wenn du es willst. Es ist aber eindeutig kein muss, ich kenne auch viele leute die kein FAcebook nutzen und trotzdem glücklich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Eltern damit einverstanden sind und du über 13 oder 13 bist kannst du es natürlich machen aber da gibt es ein paar vor und Nachteile: schlechte freunde wollen sich mit dir anfreunden manchmal kannst du auch gemobbt werden durch Facebook du kannst aber auch erpresst werden durch Facebook aber du kannst mit deinen freunden chatten dir neue Bilder von deinen freunden anschauen freunde hinzufügen ....

Denk in ruhe nach dann entscheide!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nach 3 Jahren gerade meinen Facebookaccount gelöscht. Es ist jedem selbst überlassen, ob man dort Mitglied werden möchte oder nicht. Rückblickend würde ich mich sicher nicht mehr mit meinem vollem Namen anmelden. Ansonsten hatte ich es vor allem zur Organisation von Treffen und Parties benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich du wäre würde ich verzichten !! Ich hatte auch mal facebook aber es wurde mir zu viel und ich hab mein Acount gelöscht !! Ohne Facebok kann man besser leben !! Ohne Stress uns Streit !! Lebe dein Leben ohne so n Quatsch !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havege
29.08.2013, 19:15

Wieso besser Leben?

Wenn man sich wegen Facebook Stress macht ist man ehrlich gesagt selbst schuld und nicht Facebook

0

wenn du dich bei Facebook oder WhatsApp anmeldest kannst du deine Daten auch sofort auf dem Marktplatz ausposaunen oder in eine Zeitung setzen: Heini Müller, geboren am... in... arbeitet bei..., hat... Kinder, ist verheiratet mit... und hat Vorlieben für... das ist der reinste Datenklau der an andere Firmen und so verkauft wird und irgendwann flattern tausende von angeblichen Gewinnmitteilungen in's Haus oder es folgen Stalking usw. soll jeder selber wissen, aber wahre Freunde findet man im realen Leben und braucht dafür nicht dieses virtuelle Freudenhaus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mein Acc. letztens erst wieder aktiviert. Also ich find macht kein unterschied ob man es hat oder nicht. Also ich bin eig dafür dass facebook abgeschafft werden sollte xD klingt zwar dumm weil ich selber ein acc habe aber egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage wird man leider ausgegrenzt wenn man kein facebook hat da gib ich dir recht, das ist echt eine kranke welt, aber vorteile wird dir facebook nicht geben, du wirst nur noch länger zeit im internet vertreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?