Was ist an Erderwärmung so schlimm?

7 Antworten

Wir haben keine längeren Sommer dadurch. Durch die Erderwärmung wird es stärkere Wetterextreme geben, also Überschwemmungen und Hitzeperioden. In beiden Fällen werden werden Ernten vernichtet, es sterben Menschen und Tiere, es werden Existenzen vernichtet und es entstehen Schäden in Millionenhöhe. Das Eis am Nord- und Südpol fängt bereits an zu schmelzen und dadurch steigt der Meeresspiegel.

und dadurch steigt der Meeresspiegel

Das Eis am Nordpol (schwimmendes Eis!) führt bei einer Schmelze nicht zu einem Anstieg der Meeresspiegel. Das ist ein einfaches physikalisches Prinzip. Man füge in ein Glas Wasser einen Eiswürfel, macht sich eine Wasserstandsmarke und lässt dann das schwimmende Eis schmelzen. Nachdem das Wasser geschmolzen ist, ist der Wasserstand exakt gleich geblieben.

Das Eis am Südpol schmilzt nicht. Bei den Bildern, die veröffentlicht werden, nimmt man immer eine ganz bestimmte Stelle, die am Rand der Antarktis liegt und von einer Warm-Strömung unterspült wird. Daher schmelzen dort die Eisberge. Der Rest bleibt völlig unberührt, und im Gesamten nimmt das Eis sogar zu.

0

Durch Industrie, Energiegewinnung, Verkehrswesen, Nutztierhaltung und Rodung von Wäldern werden Treibhausgase wie CO2 und Methan in die Atmosphäre emittiert. Dadurch heizt sich die Atmosphäre auf und das Klima wird in vergleichsweise kurzer Zeit immer wärmer. Das führt zum Schmelzen von Polen und Gletschern, steigenden Meeresspiegeln, Verlust von Lebensraum, häufigeren Extremwetterlagen und Naturkatastrophen wie Dürren und Megastürme, Ernteausfälle und Nahrungsmittelknappheit, Artensterben, Zusammenbruch von Ökosystemen und Massenflüchtlingsströme.

Die Erderwärmung hat nichts mit Sommer oder Winter zu tun. Wetter ist Wetter und Klima ist Klima. Wenn du ohne Wasser leben kannst - bitte, ich kanns nicht.

Ein längerer Sommer ist Hölle. Ganz klar.

Denk doch mal nach: Die Polkappen schmelzen, das Eis wird zu Wasser, der Meeresspiegel steigt immer weiter, Länder/Städte werden überflutet, Ernten werden zerstört, tausende Menschen müssen ihre Heimat verlassen,...

Da ist das Argument "Ein längerer Sommer ist doch schön" kein gutes.

Was ist eine Polkappe ?

0
@Daki777

HAST DU MEINE ANTWORT NICHT GELESEN?

Was passiert wenn Eis schmilzt? Rate mal. Richtig, es wird zu Wasser. Da die Erde schon zu 70% aus Wasser besteht, würde das geschmolzene Eis der Polkappen den Meeresspiegel noch weiter erhöhen. Und daraus resultieren sehr schlimme Folgen, wie das tausende oder Millionen von Menschen ihre Heimat aufgrund von Überschwemmungen verlassen müssen.

0

Das Eis am Nordpol (schwimmendes Eis!) führt bei einer Schmelze nicht zu einem Anstieg der Meeresspiegel. Das ist ein einfaches physikalisches Prinzip. Man füge in ein Glas Wasser einen Eiswürfel, macht sich eine Wasserstandsmarke und lässt dann das schwimmende Eis schmelzen. Nachdem das Wasser geschmolzen ist, ist der Wasserstand exakt gleich geblieben.

Das Eis am Südpol schmilzt nicht. Bei den Bildern, die veröffentlicht werden, nimmt man immer eine ganz bestimmte Stelle, die am Rand der Antarktis liegt und von einer Warm-Strömung unterspült wird. Daher schmelzen dort die Eisberge. Der Rest bleibt völlig unberührt, und im Gesamten nimmt das Eis sogar zu.

0

na ja durch die erderwährmung werden die meere mehr erhitzt --> mehr stürme

durch die erderwährmung schmilzt das eis --> überschwemmungen

durch die erderwährmung werden extreme regionen unbewohnbar --> flüchlingswellen

Was möchtest Du wissen?