Was ist an einer Stradivari so besonders?

7 Antworten

"Das Stradivari-Phänomen, dass Jahrhunderte alte Instrumente eines einzigen Herstellers allen anderen als klanglich überlegen gelten, ist unter Musikinstrumenten einzigartig und existiert nur bei den Streichinstrumenten der westlichen Welt. Indessen trug diese „Vergötterung“ Stradivaris dazu bei, dass fast alle späteren Geigenbauer nur noch seinem Vorbild nacheiferten, wodurch Aussehen und Bauweise dieser Instrumentengattung fast völlig erstarrten.

In der Fernsehsendung „Das Geheimnis der Stradivari“ (2005 Arte France & Associés) wurde am Lehrstuhl für musikalische Akustik der Universität „Pierre et Marie Curie“ ein Blind-Hörtest mit vier unterschiedlichen, von zwei Geigern gespielten Violinen durchgeführt. Dieser ergab jedoch, dass nicht jeder Zuhörer die Stradivari wie erwartet als das emotional meistbewegende Instrument erkannte, sondern viele stattdessen eine bestimmte moderne Violine für die Stradivari hielten. Der oft geäußerte Absolutheitsanspruch, Stradivaris seien grundsätzlich die allerbesten Geigen, ist somit durchaus umstritten." wikipedia.de

Zum Glück hat das noch keiner herausgefunden! Nicht mal die kopierfreudigen Chinesen.Den Klang meiner Gitarre kann auch keiner kopieren, auch wenn er noch so wissenschaftlich vorgeht.Sie ist und bleibt ein Einzelstück!

Und dafür musste sie keine 300 Jahre reifen. :)

0
@NukeTheWhales

Aber vielleicht war entscheidend, das sie ein halbes Jahr in Piräus am Hafen im heissen Auto auf dem Parkplatz auf mich gewartet hat !

0

Die Stardivari sind ja die höchst anerklannten Stechinstrumente der Welt. Und die meisten sind ja beliebt von den berühmten Violinisten udn Cellisten der Welt. Der Ton der besten Stadivarius- Violinen ist unübertroffen, schön und kräftig.

Violine gefunden (fast 100Jahre alt)

Schönen Nachmittag,

mein Großvater ist neulich verstorben und ich hatte die Aufgabe, die Wohnung, welche er bewohnte, zu leeren. Dabei fand ich ein Objekt, was wir für längst verschollen hielten. Es ist eine auf Auftrag angefertigte Violine (Manufakteur leider unbekannt), welche mein Urgroßvater 1917 zu seinem zweiten Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Das Instrument ist dementsprechen alt (fast einhundert Jahre). Sowohl Bogen, das Instrument an sich, als auch der Koffer sind in top Zustand (erstaunlicher-, oder eher erfreulicherweise). Nun ist es für uns in dem Sinne interessant, zu wissen, wieviel das Instrument denn nun (ungefähr) wert ist. Keine Sorge, es wird sicherlich nicht verkauft. Nur wäre eine grobe Idee des wertes angebracht.

Vielleicht kennt sich hier jemand aus und kann uns eine grobe Nummer nennen?

Weitere Infos kann ich gerne noch geben ;)

m.f.G. Marcel

...zur Frage

Wieviel sind meine beiden Geigen (violinen) wert?

Halle liebe Geiger und Violinisten,

ich hatte vor ein paar Jahren Violinen Unterricht. Jetzt sind mir beide Geigen zu klein geworden und ich möchte sie verkaufen.

Kurzform:

Ich möchte meine 1/2 und meine 3/4 Geige verkaufen. Die halbe hat minimale Blessuren im ausmaß von 1mm auf der ganze Geige. Die andere ist kaum gespielt und gut erhalten. Wo kriege ich einen guten Preis, wie viel sind sie Wert und wie entfernt man Harz Flecken?

Bessere und ausführlichere Form:

Die erste ist eine halbe (1/2) Geige, ich habe ich ziemlich häufig genutzt und ich bin, als ich 7 Jahre alt war, nicht sehr respektvoll mit der Geige umgegangen, was ich auch bereue, weil es sind schöne Instrumente. Deshalb hat sie leider mikroskopisch kleine Dellen und Kratzer von ca. 1-1,5 mm Durchmesser. Sonst sehr gut erhalten und sie klingt noch genauso wie früher. Ich habe aber noch Spuren von harzt auf dem Holz entdeckt. Ich weiß das das Holz davon kaputt geht, und ich weiß nicht womit ich es abmache ohne sie zu beschädigen. Vielleicht könnt ihr mir auch damit helfen.

Die zweite ist eine dreiviertel (3/4) Geige. Sie wurde knapp 8 mal gespielt, also praktisch noch neu. Ich weiß das Geigen gespielt werden wollen, sonst gehen sie kaputt, aber ich habe irgendwann, nachdem ich drei Jahre nur gezupft hatte und nicht mal die Tonleiter konnte aufgehört. jetzt habe ich sie auf dem Dachboden gut geschützt entdeckt.

Bei beiden befindet sich ein Bogen (auch gut erhalten und ein Geigenkoffer sowie ein Staubtuch sowie etw. Hartz für den Bogen. Beide haben soviel ich weiß knapp 300€ gekostet und bei beiden steht in der Geige: Made in China. (also keine Stradivari)

Könnt ihr mir sagen wie viel ich dafür kriege und wo ich sie für einen guten Preis verkaufen kann oder gegebenenfalls mein Vater (Ebay). Ich wohne in Bremen-Nord und bin 14 Jahre alt.

Danke, das ihr euch den ganzen sch*** durch gelesen habt :D. Ich hoffe ihr seid jetzt nicht zu müde zum antworten. Ich freue mich auf eure Antworten: Nickrazer

...zur Frage

habe ich eine echte stradivari?

hallo, ich habe diese geige von meinem verstorbenen opa geerbt, nun frage ich mich ob sie echt ist?

...die violine hat eine inschrift -Antonius stradivarius Cremonensis Faciebat Anno 17-. jedoch wurde; wahrscheinlich nachträglich eine zahl hinzugefügt "1900"; mit kugelschreiber; was hat das zu bedeuten

weiss jem wie viel sie wert ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?