Was ist an dumm sein so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man sollte erst einmal definieren, was dumm ist. Naiv oder ignorant? Ungebildet durch Desinteresse? Oder angeborene Lernschwäche? Sollte ein normal entwickeltes Gehirn vorhanden sein und derjenige bleibt dumm durch Faulheit oder Gleichgültigkeit, dann ist es weniger für die Gesellschaft schlimm als für ihn selber, da er sich für sein ganzes Leben immer nur ganz unten am Rande der Gesellschaft befinden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand wirklich "dumm" sein sollte, wäre das nicht wirklich schlimm, denn meistens können die Menschen nichts dafür.

Viel schlimmer ist es wenn man uninteressiert ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, ist normal in dieser Gesellschaft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, hat ja niemand was dagegen gesagt. Man braucht sogar dumme Menschen, sonst würde unsere Gesellschaft niemals funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn man etwas falsch macht was vielleicht etwas schlimmer enden kann^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?