Was ist an diesem englischen Satz denn falsch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich nehme an, dass das "A", das die Lehrerin über "the" geschrieben hat, für "Artikel" stehen sollte.

Bei Eigennamen von Sehenswürdigkeiten ist es nicht ganz klar geregelt, ob der bestimmte Artikel steht oder nicht. Wenn du vom Buckingham Palast sprichst, setzt du z.B. im Englischen keinen Artikel. (We visited Buckingham Palace.)

aber: We visited the British Museum.

Bei der Tower Bridge würde ich den Artikel setzen (auch wenn man "Tower Bridge" zum Teil auch ohne Artikel findet). Meiner Meinung nach wurde dir das the zu Unrecht als falsch angestrichen.

See here:

http://www.grammatiken.de/englische-grammatik/englisch-bestimmter-artikel-the-gebrauch.php

@ azzip: Nachträglich muss ich deiner Lehrerin doch Recht geben. Ich habe für dich extra nochmal in einem Forum nachgefragt, in dem nur Muttersprachler antworten. Sie sagen alle, dass sie "Tower Bridge" im Normalfall immer ohne Artikel verwenden würden.

See here:

http://forum.wordreference.com/showthread.php?t=2568490

0

Ja, das mit dem "A" kann hinkommen. Wenn man hier eine "Tower Bridge" im Allgemeinen meint, dann wird statt des "the" ein "a" verwendet: A Tower Bridge.....

Erst, wenn eine bestimmte gemeint ist, würde man auch den bestimmten Artikel verwenden. Das geht aber aus deinem Satz nicht hervor.

Noch ein Zusatz: Es ist ja mit der Tower Bridge sicher die in London gemeint. Wenn man von der spricht/schreibt, kann der Artikel ganz wegbleiben.

1
@teardrop1109

Ja, die ist gemeint. also einfach: Tower Bridge was very impressive. ?

0

A = Ausdruck

Aber du kannst deiner Lehrerin sagen, dass im Englischen sowohl mit 'the' als auch ohne geschrieben steht, du kannst ja Beispiele aus dem Internet zitieren. Such unter Google: "The Tower Bridge is" !

Kein Artikel vor der Londoner Tower Bridge.

Gruß, earnest

Ich habe allerdings auch viele Originaltexte gefunden, in denen "Tower Bridge" mit Artikel verwendet wurde.

0
@adabei

Ja, es geht beides. Ich habe mich in meiner Antwort (zu sehr) auf das "A" der Lehrerin bezogen, das ich wie Du als "Artikel" interpretiert habe.

Wenn man denn für die Erklärung sprachlicher Besonderheiten die Logik heranziehen möchte:
-für "Tower Bridge" spricht die Einmaligkeit des Bauwerks (auch wenn sie inzwischen nachgebaut wurde) -für "the Tower Bridge" spricht, daß das Bauwerk daneben "the Tower of London" heißt und die Brücke sozusagen dazugehört.

Ich stimme Dir zu, daß die Lehrerin hier keinen Fehler geben sollte bzw. darf.

Gruß, earnest

1
@adabei

Danke für das Nachgraben und die Info.

Was mich im Nachhinein etwas verunsichert hatte, ist die Tatsache, daß beim "Publikumsjoker" Google ungefähr 4x so viele User "Tower Bridge" MIT Artikel verwendeten. Und wir reden hier von vielen Zehntausenden, wohl meist native speakers! (Ich hatte beide Varianten in jeweils zwei Versionen eingegeben.)
Kann es sein, daß sich die Dinge gerade verändern?

Die Lehrerin sollte hier jedenfalls großzügig sein...

LG
e.

0

Das A könnte auch Ausdruck bedeuten. Inwiefern,weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?