Was ist an der Skyrim Special Edition jetzt so besonders?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn du da keinen Unterschied siehst solltest du mal zum Optiker. Das Spiel ist grafisch stark aufgebessert und es ist mit 64 bit programmiert. Das Original mit 32 bit. Daher kannst du statt 4Gb Arbeitsspeicher unendlich viel verwenden. Das heißt du kannst so viele Mods wie du willst installieren und es stürzt nicht mehr wegen Überlast des Speichers ab. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist optisch minimal anders, vorallem im Bereich schatten. Ich finde persönlich das es viel verwaschener als das Original wirkt.

Technisch gabs auch eine änderung, die Engine hat jetzt 64bit, was vorallem für Modding gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?