Was ist an dem Schloss von der Haustür kaputt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da scheint irgend etwas am Schloß defekt zu sein. Normaler weise "lenkt" der Schlüssel die Schließnasen, funktionieren sie nicht ist es durchaus möglich, dass die Tür beim Zufallen nicht nur geschlossen, sondern auch verschlossen wird. Austauschen.

bei uns ist das seit ca. 2-3 wochen auch so.

wir wohnen in einer 3er wg und bisher dachte ich immer, dass unsere neue mitbewohnerin die haustür abschließt. allerdings meinte sie, dass sie die türe nie abschließt.
in der silvesternacht hab ich die tür hinter mir nur zugezogen, mein mitbewohner ist im urlaub und meine mitbewohnerin ist schon ne halbe stunde vor mir aus dem haus. als ich jedoch 45min später wieder kam, war die tür verschlossen und meine mitbewohnerin definitiv zwischendurch nicht wieder zuhause.
heute ist sie um 7 uhr früh an die arbeit, ich hab um 10 uhr das haus verlassen, tür hinter mir nur zugezogen. als ich wiederkam war die tür verschlossen, mitbewohner im urlaub, mitbewohnerin noch immer an der arbeit.
und sowas passiert seit ungefähr 3 wochen, vllt auch länger. wir wohnen seit einem jahr in der wohnung, sowas ist bisher noch nie vorgekommen.

ich hab langsam echt angst, dass irgendjemand noch einen schlüssel für die wohnung hat oder so. allerdings ist in der wohnung selbst nie etwas verändert oder fehlt.

ich weiß echt nicht, wie das sein kann.

irgendjemand ne idee?

sicher vergessen das sie selbst abgeschlossen hat. Ist mir auch schon passiert z.b. beim Auto. Ich habe eingeparkt und beim weglaufen war ich mir nicht mehr sicher ob ich abgeschlossen habe oder nicht. Dann musste ich nochmals zurückgehen um nachzuschauen.

Gibt es nicht. Alle anderen Antworten sind falsch. Ein kaputtes Einsteckschloß verschließt sich nicht von selbst. Es gibt auch keine Türen die irgendeinen Schnapper haben über welchen man steuern könnte das sich das Schloß selbst verschließt. Es gibt selbstverriegelnde Schlösser aber die machen das dann immer so und man kann nix umstellen. Entweder es ist so eins verbaut oder deine Mutter hat die Tür selbst verschlossen. Andere Möglichkeiten gibt es eigentlich nicht.

RavennaXD 26.10.2012, 14:00

T__T weißt du...das ist ihr schon das 2. Mal passiert...und ich denke sooo ein schlechtes gedächtnis wird sie nicht haben...

0
TOBschluessel 05.11.2012, 13:21
@RavennaXD

ja klar.. ist unwarscheinlich das in so kurzer zeit zu vergessen.. aber solche alltäglichen sachen macht man oft so automatisch und vor allem unterbewusst das das gehirn es nicht als "aktuellen Vorfall" speichert sondern einfach stupide die angelernten bewegungen ausführt.... möglich wär es also :)

0

es gibt Türen die haben einen Schnapper den man unterscheidlich einstellen kann. entweder dass die Tür normal wieder aufgeht oder dass sie automatisch abgeschlossen wird.

man macht viele Dinge unbewusst oder auch aus gewohnheit und später ist man sich aber sicher, dass man das nciht getan hat.....

wieso ist da etwas kaputt ???? deine mutter wird die tuer abgeschlossen haben.....

und bevor wieder jemand rausgehen kann, muss eben aufgeschlossen werden... logo ???

Was möchtest Du wissen?