Was ist am Wortteil Nebel in Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte so missverständlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Wort Nebel könnte je unter Umständen auf eine Wetterlage hindeuten für die diese Lampe gemacht ist....

...im Falle der NSL trifft dies sogar zu. (StVO §17 Abs.3 letzte Satz: Nebelschlussleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.)

Im Falle der NSW nicht, die NSW sind unter folgenden Bedingungen lt. StVO §17 Abs.3 ersten beide Sätze erlaubt:

(3) Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein.

http://www.gesetze-im-internet.de/stvo\_2013/\_\_17.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KChan0815
17.04.2016, 22:56

Supi danke

0

Jopp! Ich bin ganz Deiner Meinung.

Die Teile sollten Ignorantenleuchten heißen, das ist treffender.

Scheinbar sind auch etliche Fahrer einfach nur mit der Funktion ihres Lichtschalters überfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nebelscheinwerfer blenden allgemein nicht und dürfen nach eingenem ermessen (je nach Wetterlage?)zugeschaltet werden.Nebelschlußleuchten allerdings nur bei unter 50m Sicht, also so gut wie nie.Mein Stand von 98.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KChan0815
17.04.2016, 22:36

Sie scheinen auf Bodenhöhe gen Boden, was sich bei regennasser Fahrbahn das entgegenkommende Fahrzeug blenden kann. Noch nie aufgefallen?

0

Was möchtest Du wissen?