Was ist am wichtigsten für gesunden Schlaf?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

- 10 Minuten lüften lassen vor dem schlafen gehen.
- Min. 1'ne Stunde vorher nichts mehr essen, oder nur wenig. Dein Darm benötigt ebenfalls die Schlafphase um zu regenerieren und mal auszuschalten.
- Das Bett alle 2 Wochen frisch beziehen. (Minimum)
- Schauen ob die Matratze wirklich das beste für sich ist oder ob nicht eine andere benötigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisischneider
07.12.2015, 12:51

Woher weiß ich, ob die Matratze die richtige für mich ist?

0

Ich würde sagen: ein geregelter Tag-/Nacht-Rhythmus. Wenn du abends zu ähnlichen Zeiten ins Bett gehst und aufstehst, dann gewöhnt sich dein Körper an die Zeit. Vor allem die Stunden vor Mitternacht sind für den Tiefschlaf wohl ausschlaggebend.

Ansonsten hilft es, Substanzen und Situationen zu meiden, die eine länger anhaltende Phase des Stress auslösen. z.B. Fernseher / PC-Spiele oder eben Kaffee etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunder Schlaf fängt mit gesunder sauberer Luft an. Unsere Wohnräume sind viel zu staubig. Nicht zu vergessen die Matratze, wo sich viel Staub versteckt.

Dieser Staub in der Luft belastet unser Immunsystem und wir können uns nicht mehr richtig erholen. Feucht wischen und abstauben ist schon mal ein guter Anfang. Eventuell einen Luftreiniger kaufen wäre auch empfehlenswert.

Der Feinstaub geht sonst in die Lunge und tritt ins Blut über und das macht krank.

Staubsauger sind die grössten Staubschleudern. Trotz Filter blasen sie sehr viel Feinstaub hinten raus. Man riecht es auch.

Da wäre ein Delphin Staubsauger was Tolles. Dieser bläst nur saubere Luft hinten raus. Eine Wohltat für alle Menschen. Die Gesundheit wird so gestärkt.

Auch die Matratzen könnten damit endlich richtig gereinigt werden. Man staunt was da raus kommt.

Bei Ebay hat es immer wieder Schnäppchen, oder lass dir ihn zu Hause vorführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten davor einen beruhigungstee trinken, davor in die badewanne, ein buch lesen, musik hören, obst essen.. aber am wichtigsten -> KEIN ZU VOLLER BAUCH VORM EINSCHLAFEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildPferd2000
07.12.2015, 12:52

wann soll sie dann noch zeit zum schlafen haben ^^

0

Kennst Du den Spruch: ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen?

Da kann die Luft noch so sauber sein, die Matratze noch so passend, die Wäsche noch so rein.................... nimmst Du Sorgen und Probleme mit ins Bett, hilft nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit sich selbst im Reinen sein (und Ruhe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?