Was ist am Kaugummi-Verschlucken eigentlich so gefährlich, vor allem bei Kindern?

3 Antworten

Also ich schlucke Kaugummis grundsätzlich immer runter, und das schon seit vielen vielen Jahren. Ich bin 24 und lebe auch noch. Wenn es gefährlich oder giftig wäre, würde Kaugummi doch schon längst verboten sein. Diese ganzen Märchengeschichten, von wegen "Es braucht 7 Jahre zum verdauen" oder "Es klebt dir den Magen zu", alles Quatsch mit Soße. Der Kaugummi verlässt unsere Därme so, wie er da reingekommen ist, weil das Material wohl nicht verdaut werden kann. Und Schmerzen habe ich davon auch noch nie bekommen. Außerdem finde ich es ekelhaft, wenn jemand Kaugummis irgendwo auf den Gehweg hinspuckt oder in der S-Bahn unter den Sitz klebt. Und ich mag es nicht, das Ding hinterher mit den Händen aus dem Mund zu nehmen, deswegen tu ich immer den Kaugummi runterschlucken, wenn er nicht mehr schmeckt, und das sind bestimmt 8 - 12 Stück am Tag. Ich möchte aber niemanden zu etwas anstiften, ich wollte nur sagen, das es ungefährlich ist. Mir hat das Schlucken jedenfalls noch nie Probleme bereitet.

Aus einem Artikel in der Apotheken Umschau:

Aus den USA indes, dem Mutterland des Bubble-gum, sind sehr wohl Fälle bekannt geworden, in denen zähe Klumpen im Dickdarm bei Kindern zu Darmverschlüssen führten. „Das kann aber nur passieren, wenn jemand ganz bewusst regelmäßig große Mengen Kaugummi schluckt“, sagt Dr. Karen Becker. „Wenn das versehentlich einmal geschieht, sehe ich keine Gefahr.“

(http://www.gesundheitpro.de/Nachgefragt-Verklebt-ein-verschluckter-Magen-und-Darm-A050805ANOND009536.html)

Es kommt auf die Inhaltsstoffe an. Zucker ist ja nicht sehr gesund und die Farbstoffe oft noch weniger. Sie können Allergien auslösen.

was nicht verdaut wird, wird ausgeschieden.

Jedenfalls klebt nicht der Magen zusammen, wie man es uns früher immer erzählt hat ;-)

0

Ist es ungesund Kaugummis runter zu schlucken?

Hi Leute,

ich habe eben zwei der Hubba Bubba Rollen kaugummi gegessen bzw runter geschluckt. Also diese, die so aufgerollt sind. Ich glaube das war keine gute Idee. Kann da irgendwas passieren?

Lg Loeweherz

...zur Frage

Stimmt es, dass Kaugummikauen schlecht für den Magen ist (zu viel Magensäure)?

Ich kaue viel Kaugummi und bekomme oft von Nichtmedizinern zu hören, es sei ungesund Kaugummi zu kauen. Der Magen erwarte Nahrung, es kommt jedoch keine. Die unnötig produzierte Magensäure greife nun angeblich den Magen selbst an.

Eine fachmännische Aussage dazu, würde ich sehr begrüßen.

ps: Es geht bei meiner Frage nicht um Zucker/Karies, da die Kaugummis zuckerfrei sind.

...zur Frage

Wenn man mit einem Kaugummi einschläft kann man ihn NICHT verschlucken?

Stimmt das 1# :

Man kann nicht an einem Kaugummi ersticken wenn man schläft?

Ja oder nein?

...zur Frage

Zu viele Kaugummis ungesund?

Hallo Leute,

ich kaue pro Tag ca 10-15 Kaugummis von Extra. Dort steht drauf Zuckerfreier Kaugummi zur Zahnpflege.

Ist das trotzdem ungesund? oder kann ich weiter kauen :P

...zur Frage

Kann man im schlaf Kaugummi kauen?

Ohne zu ersticken bzw. sich zu verschlucken tec.

...zur Frage

Wie viele Kaugummi´s sind am Tag ok? 100g gefährlich?!

Ich esse zur Zeit viele Kaugummi´s, gestern waren es 100g von Orbit, der große Pack mit den vielen Kaugummis. Also gesund ist es wahrscheinlich nicht und zunehmen tut man jetzt auch nicht davon, halt nur dass der Süßstoff den Magen so anregt durch die Süße, dass man wieder Hunger bekommt und so..Aber zuckerfreier Kaugummi allein nicht. Auf der hinteren Verpackung steht ja, dass bei übermäßigem Verzehr das ausführend wirken kann, mir schmecken halt die Kaugummis total :) Könnte man fast als Sucht schon bezeichnen..Sollte ich mir Sorgen machen? Setzen die Kaugummis überhaupt an wenn man dauerhaft so viel isst davon, wenn man davon ausgeht dass man nach den kaugummis nix gleich isst(Wegen Süßstoff) wo man wieder Hunger bekommt..Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?