Was ist alles Kriminalität?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Strafgesetzbuch (StGB)
§ 1 Keine Strafe ohne Gesetz
Eine Tat kann nur bestraft werden, wenn die Strafbarkeit gesetzlich bestimmt war, bevor die Tat begangen wurde."

Eine scheinbar banale, aber dennoch eine gute Frage!

Welche Handlung ist kriminell - oder besser: welche Handlungen haben unsere Gesetzgeber als kriminell eingestuft? Ganz allgemein: jede Handlung, die in unserer (!) Gesellschaft als anstößig, unakzeptabel oder unduldbar erachtet wird.

Beispiel: In unserem Kulturkreis wird Tierquälerei bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe geahndet (TierschSchG §17), in manchen asiatischen Ländern ist es Usus, Hunde zu Tode zu quälen, damit sie "schmackhafter" werden. Wer hat Recht, im Sinne der Rechtsprechung?

Rechte und Strafen ändern sich im Laufe der Jahrhunderte, entweder durch ein geändertes Rechtsbewusstsein und/oder durch neue Erkenntnisse, die die Rechte der Opfer ernster nehmen. Vergewaltigung in der Ehe ist erst seit 1997 strafbar!

In 100 Jahren werden wir ganz andere Gesetze haben, was kriminell ist, es ändert sich mit unserem moralischen Bewusstsein und unseren Möglichkeiten. Noch ein Beispiel: In einhundert Jahren wird es vielleicht möglich sein, dass sich Menschen durch Gehirnimplantate miteinander vernetzen. Die Verbreitung eines Cyber-Virus wird erst dann Thema eines neuen Gesetzes.

Um deine Frage zu beantworten: Kriminell ist alles, was unter Strafe steht im StGB - und das ist verdammt viel. :)

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/

Außerdem empfehle ich dir "Fischer im Recht", einen wöchentlichen Artikel eines Bundesrichters auf zeit.de. Sehr informativ und unterhaltsam. Der beschäftigt sich mit solchen Fragen professionell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?