was ist alchemie

4 Antworten

Die Chemie des Mittelalters nennt man Alchemie. Sie war eine Wissenschaft im Grenzbereich von Magie, Naturwissenschaft und Religion. Alchemisten suchten nach einer geheimen Substanz, dem Stein der Weisen. Sie glaubten mit fester Seele daran, dass man damit weniger wertvolle Dinge wie Eisen oder Blei in Gold verwandeln kann sowie Krankheiten heilen könne oder ewig jung bliebe.

Kommt vom arabischen al-kimiya' und war wissenschaftliche Beschäftigung mit chemischen Stoffen.

Was möchtest Du wissen?