Was ist bloß mit meinem Hamster los?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei Aktvitätsverlust sollte man mit einem Hamster möglichst schnell zu einem Tierarzt gehen. Da kann jede Minute eine zu viel sein, die man wartet.
Futterverweigerung ist auch meist ein Zeichen für Dringlichkeit.

Tja, drei Möglichkeiten:

  • Noch vorm Losfahren zum Tierarzt und von dessen Diagnose abhängig machen, ob du fährst oder den Urlaub verschiebst oder absagst, wenn du den hamster zum Beispiel noch behandeln musst.
  • Dich jetzt bereits entscheiden, den Urlaub zu verschieben oder abzusagen, und zum Tierarzt gehen.
  • Die Person, die du mit der Beaufsichtigung deines Hamsters für deine Urlaubszeit beauftragt hast, mit dem Hamster zum Tierarzt schicken (heute noch, nicht erst die Tage!) und ihr vertrauen, dass sie sich ggf. auch Tag und Nacht kümmert wenn zum Beispiel regelmäßig Medikamente gegeben werden müssen.

P. S.:
Oder geht es tatsächlich um den Tag, wie Myraljen vermutet?
Am Tag ist es natürlich normal, wenn der Hamster schläft. Ich gehe allerdings davon aus, dass du das wissen solltest, wenn du ihn schon sieben Monate hast, und nahm daher an, du schriebest von der letzten Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann zwei Gründe haben, warum dein Hamster sich so verhält. 7 Monate ist schon eine lange Zeit. Wenn du bedenkst, dass er vielleicht schon 2 Monate im Handel war, kann es sein, dass er einfach schon alt ist. Bei solchen Tierchen kann es sehr schnell gehen. Meine Maus war auch an einem Tag fit und am anderen leider schon nicht mehr... Egal. Es kann aber auch sein, dass dein Hamster in den Winterschlaf fällt, zumindest in eine Art Winterschlaf. Mache dir erst einmal keine Sorgen und beobachte ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myraljen
16.10.2012, 12:30

Ein Jahr ist nicht alt, sogar für einen Hamster. Zwei Jahre kann man sogar von den erbkranken Tierhandlungshamster erwarten.

Winterschlaf kommt, lustigerweise, eher im Frühling vor. Dann lüften die großen Riesen (wir) schon mal die ganze Wohnung durch und schlagartig sinkt die Temperatur. Der Hamster nimmt das als Zeichen des nahenden Winters und verbuddelt sich. Und in dem Fall ist der Hamster wohl einfach nur grantig.

0

Es gibt zwei Möglichkeiten. Die Logischste ist das er schläft. Viele Hamster stehen erst um 23:00Uhr abens auf, was ganz normal ist. Manche aber auch eher. Du solltest ihn nicht wecken, dass verkürzt seine Lebensdauer sehr und er hat viel Stress. Also beruhige dich, er will ganz wahrscheinlich nur schlafen und heute abend wieder fit sein ;)

Die zweite Möglichkeit (würde ich eher ausschließen) ist das er krank ist. In dem Fall habt ihr eine Ferienbetreuung (oder?) die dann mit ihm zum Tierarzt fahren kann. Aber damit würde ich echt abwarten, ich denke er will nur schlafen. Altersschwäche kann man übrigens auch ausschließen. LG Cleo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hamster schläft. Sie sind nachtaktiv, die kommen Tagsüber nur selten raus und wenn, dann wollen sie nicht gestört werden.

Er bewegt sich kaum, weil er nicht wachwerden will. Er kneift die Augen zu, weil das Licht ihn blendet. Hör auf, deinen Hamster zu wecken, denn das verkürzt die Lebenszeit. Deiner ist ja noch relativ friedlich. Als ich meinen Hamster mal wecken musste, hat er gefaucht und mich gebissen ;-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myraljen
16.10.2012, 12:37

*Edit: Wenn er in der Nacht nicht aktiv ist, dann solltest du dir natürlich Sorgen machen und zum Tierarzt fahren. Aber am Tag kriegt man nachtaktive Tiere herzlich selten zu sehen. Die Urlaubsvertretung braucht auf jeden Fall die Nummer eines Tierarztes deines Vertrauens, damit sie sich bei den ersten Anzeichen an ihn wenden kann.

0

schau mal ob er abend oder nachts sich beweg wenn nicht solltest du mit ihm mal zum tierarzt fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liebe funnyemmy, dein hamster schläft :P hamster sind nachtaktiv, kommen tags nur seeeeehr selten raus und wollen nicht gestört werden. wenn du deinen hamster weckst verkürzt das die lebenszet! glg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schick ihn mit ner freundin oder bekannte zum arzt mensch so könnt ich ned beruhigt in urlaub fahren hergott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar der Hamster ist müde und schläft um diese Zeit das ist ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?