Was ist Hochdeutsch?

9 Antworten

Hochdeutsch gibt es nicht. Sprachwissenschaftlich gesehen gibt es Niederdeutsch (z.B. Hamburger platt), Mitteldeutsch (z.B. Moselfränkisch oder Meißenisch) und Oberdeutsch (z.B. Wienerisch, Badisch usw.).

Das Mittel- und Oberdeutsch wird hierbei zum Hochdeutschen zusammengefasst. Das Niederdeutsche wird zu den Nordseegermanischen Sprachen gezählt, das Mittel- und Oberdeutsche zu den Westgermanischen sprachen.

Das umgangssprachliche Hochdeutsch gab es nie. Es ist eine Standardsprache, die sich in den letzten Jahrhunderten durch die Schriftsprache und einheitliche Kommunikation (Funk und Fernsehen) entwickelt hat.

Nun, ich beziehe mich auf die richtige Grammatik.

0

Hochdeutsch ist eine geographische Bezeichnung. Was du meinst ist das Standarddeutsch oder Schriftdeutsch. Diese ist Amtssprache in Deutschland, Schweiz, Österreich und in einem kleinen Teil von Belgien.

Allemannisch und bayerisch sind hochdeutsche Dialekte.

Wenn du so sprichst wie du schreibst, dann ist es hochdeutsch. Es ist einfach das "reine deutsch" ohne Dialekt, wie man es in der Schule beigebracht bekommt.

Ausprache von dem Wort 20 -ig oder -ich

Hallo,

kurze Frage:

Spricht man im Hochdeutsch das Wort "zwanzig" mit zwanzich aus?!?!? Oder eher zwanzig, so wie es geschrieben wird?

Danke, weil ich einer Russin deutsch beibringe, bin aber selber noch schüler.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Kann ich in die Schweiz ziehen wenn ich kein Schweizerdeutsch spreche?

Muss ich erst Schweizerdeutsch lernen bevor ich in die Schweiz ziehe? Können die Leute da überhaupt deutsch sprechen wenn sie sehen das jemand kein Schweizerdeutsch spricht oder sie können gar kein Hochdeutsch?

...zur Frage

Versteht ein Deutscher meinen österreichischen Dialekt?

Ich komme aus Oberösterreich und spreche daher "österreichischen" Dialekt. Versteht ein Deutscher, der Hochdeutsch spricht (beispielsweise aus Niedersachsen) meinen Dialekt, wenn ich mit ihm spreche?

...zur Frage

Warum spricht in Düsseldorf keiner mehr Platt?

Ich finde das sehr schade. Ich selbst, ein Kind von Einwanderern, habe in der Schule und im Kindergarten nur Hochdeutsch gesprochen, ich wusste nicht einmal, dass es einen Dialekt namens Düsseldorfer Platt gibt. Aber auch die deutschen Jugendlichen sprechen alle nur Hochdeutsch. Ich habe auch noch nie in meinem Leben jemanden auf Platt reden gehört. Ein paar plattdeutsche oder niederdeustche Begriffe oder Wörter schleichen sich mal in die Sprache ein, aber reines Platt spricht hier in Düsseldorf so gut wie keiner.

http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorfer_Platt

Also warum spricht das keiner mehr ? Wann hat dieser Wandel ca. angefangen ? Und ist das schade, oder ein Vorteil, dass nur noch Hochdeutsch gesprochen wird ?

...zur Frage

hat deutsch einen akzent?

also: es ist doch so das man bei einem menschen der russisch als muttersprache hat raushört das er russe ist wenn er deutsch spricht. (wegen dem r zum beispiel) wenn ein deutscher nurn zum beispiel englisch spricht, hören die engländer dann auch einen akzent raus, oder haben die deutshcen keinen akzent? (jetzt mal nur von hochdeutsch aus gesehen nicht mit dialekten)

...zur Frage

Wieso gibt es diesen Hass gegen Hochdeutsch? (Ernstgemeinte Frage)

Hallo liebe Community,

immer öfters beobachte ich, dass ich dumm angemacht werde, wenn ich Hochdeutsch rede.. aber Hochdeutsch ist ja unsre eigentliche Sprache, oder etwa nicht?

Ist das überall in Deutschland so, dass Dialekte komplett überlegen sin im Alltag?

Mich persönlich regt es ein wenig auf, dass man hier nicht Hochdeutsch reden darf, ohne angemault zu werden..

Wie seht ihr das? Klingt Hochdeutsch eher normal/gut oder schlecht/unnormal? Spricht ihr persönlich im Alltag Hochdeutsch oder irgendeinen DIalekt (wenn ja, welcher)?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?