Was isst man zu Injera?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Injera wird aus einem Sauerteig gemacht. Teff findet man manchmal im Reformhaus aber zur Not geht es auch nur mit Weizenmehl.

2,5 Tassen lauwarmes Wasser mit 2 Tassen Tef vermischen.

In einer anderen Schuessel 2,5 Tassen lauwarmes Wasser mit 2 Tassen Mehl z.B. 405 mit dem Mixer aufschlagen. Beide Schuesseln abdecken und 2-3 Tage an einem nicht zu warmen Ort stehen lassen bis die Gärung beginnt und sich das Wasser absetzt. Das Wasser abgiesen und beide Teige miteinander vermischen. Mindestens zwei Stunden wie einen Hefeteig aufgehen lassen. Evtl den Teig mit lauwarmem Wasser nochmal verdünnen. Den Teig, wie einen Pfannkuchen in eine heisse, beschichtete Pfanne geben. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und den Pfannkuchen garen lassen. NICHT bräunen lassen!!! Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, wobei die Fladen nicht uebereinander liegen dürfen.

Was es dazu gibt, da sind der Phantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. In Äthiopien gibt es sowohl Fleisch als auch Gemüsegerichte (Pasten) dazu. Meistens werden mehrer direkt auf dem Fladen serviert.

Bagscarf 11.03.2011, 16:58

Danke schon mal für das Rezept, das klingt echt gut! Aber wie macht man denn die Pasten, die es dazu gibt? Das war eigentlich die Frage.. LG

0
Juno85 11.03.2011, 21:57
@Bagscarf

Die "Beilagen" variieren sehr stark. Ich mag besonders gerne die Linseneintöpfe, die es dazu gibt. Hier zwei Beispiele: 1) Rote Linsen. Zutaten: 2 Karotten, 1 Zwiebel grob gehackt, 1 EL Butter, 1EL Cajun (mild), 2 EL Tomatenpurre, Salz, Cajun; Karotten und Zwiebeln in Butter andünsten. Cajun kurz mitdünsten. Linsen beigeben, mit Wasser auffüllen und Tompurre untermischen. Ca. 1 Std. köcheln. Mit Salz und Cajun abschmecken. 2) Gelbe Linsen: Zutaten: 1 Mango (gewürfelt), 2 Knoblauchzehen (gehackt), 1TL Butter, 1EL Curry (scharf), 1 Zweig Currykraut, Salz, Curry; Knobi in Butter andünsten, Curry kurz mitdünsten. Mango und Linsen zugeben, mit Wasser auffüllen und ca. 1 Std köcheln lassen. Mit Salz und Curry abschmecken.

0

hier findest du sowohl ein rezept für die herstellung von injera, als auch für die pasten/eintöpfe die man dazu isst:

http://www.ethiopian-initiative.org/rezepte.php

Bagscarf 20.03.2011, 18:39

Ja da sind glaube ich einige von denen dabei, die ich probiert habe. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?