Was isst man, nach einer Magenkrebs OP?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist von Mensch zu Mensch verschieden & sollte mit dem Arzt abgeklärt werden. Diabetes Patienten bekommen auch eine Liste was sie essen können oder einen Muster Plan! Das bekommt ein OP Patient sicher auch, oder zumindest  ne Beratung!

Auf jeden Fall mal nichts scharfes oder Saueres Es ist aber von Patient zu Patient unterschiedlich , was er vertragt . 

ninamann1 28.05.2016, 13:44

Grundsätzlich nur kleine Portionen bis zu 6 oder 7 mal am Tag. Du brauchst erst mal viel Kalorien. Vitamine kannst Du nicht ausreichend verwerten , Du braucht den Rest Deines Lebens Vitaminpräparate und Spritzen. Bis ich wieder ganz normal essen  konnte , 4 Mahlzeiten täglich hat es fast 3 Jahre gedauert .

1

Wie viele Fragen dazu willst du da jetzt noch drüber stellen? Wenn du das Problem hast, dann rede da mit deinem Arzt drüber! 

805beeks 28.05.2016, 15:14

😂😂 okay danke darauf bin ich ja echt nicht gekommen!!!

0

Ich denke das wird ein Arzt sicher den Betroffennen mitteilen was er jetzt essen kann und was nicht..Auch kann man Magenkrebs nicht über einen Kamm scheren, das ist von Fall zu Fall verschieden/unterschiedlich.


Das sagt einem der Arzt.

Was möchtest Du wissen?