Was isst man nach einem Magen-Darm-Infekt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich stimme manuelfunk zu. Ich mache oft noch Haferflocken (mit Wasser aufgekocht), wenn das klappt ein bisschen Apfel und Banane rein. Knäckebrot geht natürlich auch immer. Auch mit Kartoffeln habe ich bis jetzt keine schlechten Erfahrungen gemacht. Vor allem mache ich aber immer viel Brühe, damit der Salzgehalt des Körpers wieder in Ordnung kommt. Dazu kann man dann auch irgendwann ein bischen gekochtes Gemüse machen. Gute Besserung!

Mir hat mein Arzt bei dem Noro-Virus empfohlen, 1 - 2 Tage fasten und löffelchenweise Tee trinken (ich konnte Nichts mehr bei mir behalten, schluckweise ging gar nicht). Nach 1 Tag konnte ich Zwieback und Wasser (ohne Kohlensäure) dazu nehmen. Am 3. Tag zerdrückte Banane oder geriebenen Apfel und dann langsam aufbauen mit Schonkost - auf keinen Fall Gegrilltes, Fettiges oder Schweres.

ich habe seit gestern ein Magen-Darm Infekt und ich darf laut Arzt nur Tee trinken und Zwieback essen.

Echt schlimm. Sagt das mal einer Person wie ich, die Köchin in der Ausbildung ist und Zwieback schrecklich findet!^^

Liebe Carmen, dann solltest Du mal mit Deinem Ausbilder schimpfen. Selbst meine Ärztin, die nicht so schnell verschreibt, sondern lieber praktische Tipps mit auf den Weg gibt, sagt:

"Reis in Gemüsebrühe (keine Fettbrühe, ist klar, hoffe ich, nein: Gemüsebrühe). Ca. 125 gr Reis auf 1 Liter, das passt. Weißbrot bitte bevorzugt geröstet, nicht pur, Margarine hauchzart draufgekratzt."

Gesagt hat sie es mir Anfang der Woche, weil mich da ein Durchfall flachgelegt hat.

0

Unsere Hausärztin hat uns Gemüsebrühe empfohlen, um Salze und Mineralien wieder aufzustocken. Danach gab es bei uns gekochte Möhren mit Kartoffeln.

Schonnahrung, d.h. Normalkost, bei der aber der Fett- und Laktosegehalt reduziert ist. Magenschonend und unterstützend sind auch Röstbrot, Zwieback, mit Schale geriebener Apfel, Banane, Produkte aus gemahlenen Johannisbrotfrüchten. http://www.medizinfo.de/kinder/durchfall/gastroenteritis.htm#therapie

Interessant finde ich das Menu 1 bei Magen Problemen: Cola und Salzstangen ? Welcher Experte empfiehlt denn sowas ? Sachen gibts !! Ich würde ein paar Tage streng fasten ( machen übrigens alle Tiere instinktiv ! ) und dann mit roher Nahrung langsam den Magen wieder an Essen gewöhnen. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?