Was isst ein normaler jugendlicher?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

morgens esse ich 1-2 Scheiben Vollkornbrot und trinke ein Glas Wasser mit Apfelessig :) Und das Wasser vor dem Essen! Dann 2std später meistens einen Joghurt oder ein Stück Obst. Mittags einen Teller mit dem was ich gekocht hab :D Und dann vlt zwischendurch ieine kleinigkeit und abends versuche ich nicht zu viel :) Und viel trinken natürlich :)

Coffee 07.09.2012, 20:50

Das klingt irgendwie nach diät. Das ist aber genau das was ich nicht will! Du solltest auch nicht so weiter machen sonst ergeht es dir so wie mir..

0
Dracoste 07.09.2012, 20:54
@Coffee

Eigentlich ist das was Gwenwhyfar schreibt, eine normale Ernährung o.o

0
Gwenwhyfar 07.09.2012, 20:57
@Dracoste

also diät mache ich sicherlich nicht :D ich bin 170cm und wiege 68kg :) vlt ein paar kilos zu viel aber mir gefallen meine kurven :D und mit dem was ich esse halte ich mein Gewicht :)

0
Coffee 07.09.2012, 21:03
@Gwenwhyfar

Das klingt nach voll wenig... Naja kommt drauf an was du mittags kochst... Was für einen joghurt... Sorry, bin wohl etwas überängstlich was das angeht :)

0
Gwenwhyfar 07.09.2012, 21:06
@Coffee

meistens Milchreis mit Zimt und Zucker :P Und mittags mache ich gerne Pfannkuchen aber dann esse ich auch 3 und nicht einen :P Oder Nudeln mit Tomatensoße.da meine Eltern viel Weight Watchers kochen, esse ich auch viel Gemüse, ist ja auch wichtig :)

0

Was meinst du damit du hast das Gefühl verloren was ein normaler Jugendlicher isst? Leidest du an Magersucht oder hast du eine lange Diät hinter dir.

Wenn du nach beendigung der Magersucht wieder langsam normal essen willst dann hab ich bei meiner Seite einen guten Ernährungspaln aufgeschrieben, daran kannst du dich orientieren, ansonsten schreib ich dir mal so in etwa auf was für mich in deinem Alter normal war.

Frühstück:

1 Schale Cornflakes oder Müsli mit Milch 5 Scheiben Knäckebrot und 2 Gläser Milch (Ja Brötchen gab es bei uns nur am WE :-() 1 Stück Obst 1 Pot Tee

In der Schule: 1-2 Schnitten 1 Stück Obst 1 Packung Frühstücksmilch 1 Flasche Wasser oder Tee

Mittagessen: einen Teller mit dem Mittagessen gefüllt (was Mama gemacht hat) manchmal auch 1 und 1/2

Vesper: 1 Stück Kuchen 1 Handvoll Kekse oder andere Süßigkeiten

Abendbrot: 1 - 3 Scheiben Brot mit Käse oder Wurst Manchmal auch etwas Warmes Gemüse

So in etwa. Iss so lange wie du eine leichte Sättigung verspürst und dann trink 1 bis 2 Gläser.

Mich würde aber trotzdem interessieren was du sonst so die letzte Zeit gegessen hast.

Coffee 13.09.2012, 22:48

Zu wenig .. :) danke für die antwort! Gibt mir ein ungefähres bild davon wie viel ich steigern kanm/muss :)

0

Iss doch einfach das, worauf du Lust hast :D

Aber als Anregung:

Morgens 1 bis 2 Brötchen mit Wurst und eine Hälfte vllt. auch mit Nutella ;). Dann Mittags nach der Schule eine warme Mahlzeit, also irgendwas was deine Mom für dich gekocht hat. Manchmal kann es auch ein Döner, eine Pizza oder auch mal McDoof sein. Aber halt nur manchmal. Ansonsten halt Gemüse mit Nudeln, Kartoffeln, Reis und Fisch, Fleisch.

Abends muss es dann nichts mehr so großartiges sein. Obwohl ich da auch nochmal was Warmes esse. Aber kannst auch eine Scheibe Brot essen.

Chips, Gummibärchen & Co. sind natürlich erlaubt, aber in gesunden Maßen.

Viel Erfolg :)

Achja, als Getränk ist Wasser immer das beste^^

"Normal" heißt in meinen Augen auch gesunde Ernährung. Spricht überwiegend pflanzliche Kost und nur wenig tierische. Eben so, dass man alle essentiellen Nährstoffe zu sich nimmt und nicht zu viele schädliche Stoffe.

Der Durchschnitt wird sich wohl aber eher ungesund ernähren, da kaum ein Jugendlicher auf eine ausgewogene Ernährung achtet, sondern eher das isst, was er gerade so mag.

Coffee 07.09.2012, 20:45

Das problem ist, dass ich gerade versuche aus einer essstörung rauszukommem und wenn ich essen würde, auf was ich lust habe, wär das immernoch nix..

0
PrettyAna 07.09.2012, 20:53
@Coffee

Wie gesagt, am gesündesten wäre es, wenn du überwiegend pflanzliche Kost und nur einen geringen Teil an tierischer Kost konsumieren würdest. Das wäre wohl auch noch am ehesten vereinbar mit dem Versuch, erfolgreich gegen die Essstörung anzukämpfen, oder? Ich hatte es auch nur mit der vegetarischen Kost geschafft, gegen meine Essstörung anzukämpfen, damals habe ich auch überwiegend pflanzliche Kost gegessen. Nüsse beispielsweise enthalten viele gesunde Fette und sind eben auch etwas kalorienreicher, aber mir persönlich war der Gedanke lieber, etwas "fettiges" aber pflanzliches zu essen, als Fleisch beispielsweise.

0
Coffee 07.09.2012, 21:00
@PrettyAna

Ich esse eigentlich schon ziemlich wenig fleisch. Ab und zu mal schinken oder pute. Sehr selten anderes fleisch... Gegen nüsse bin ich allergisch. Es geht mir auch nicht unbedingt darum, was ich essen soll, sondern wie viel!

0
PrettyAna 07.09.2012, 21:05
@Coffee

Naja, die Nüsse waren nur ein Beispiel.

Du solltest dich trotz alledem aber dennoch gesund und ausgewogen ernähren. Bei der "Frage wie viel?" kann man nur sagen, dass du versuchen solltest, deinen Grundbedarf an Kalorien weitestgehend zu decken und wenn möglich eben auch deinen Gesamtbedarf zu erreichen. Steiger dich aber lieber langsamer mit den Kalorien, dann kannst du dich besser darauf einstellen und dein Körper auch.

0

Also ich bin 1,80 und wiege 65kg.

Ich esse an freien Tagen morgens nichts da ich bis 12 penne dann esse ich da en gutes Mittagessen Ente/Linsen mit Spätzle/en Braten usw. was normales davon 2-4 Teller

Abends so 2 Pizzas, 1 xxl curry king und dann noch was kleines so 4-6 hawai toasts....

Aber ist auch unterschiedlich manchmal mehr und manchmal weniger.

Dracoste 07.09.2012, 20:41

Alter, du über krasser Hardgainer xD

0
Balthazar 07.09.2012, 20:43
@Dracoste

Hardgainer kenne das Wort net mal bei den Schwaben gibts das Wort gar ned !!!!

0
Dracoste 07.09.2012, 20:44
@Balthazar

Das ist ein Wort aus dem Englischen, ein sog. Anglezismus. Es bedeutet, dass du essen kannst was du willst und einfach nicht zunimmst...

Würde ich so krass essen wie du, würde ich jetzt wieder mollig sein xD

0
Balthazar 07.09.2012, 20:48
@Dracoste

asooo war mir nicht bekannt.... ich habe zur Zeit auch richtig hunger da esse ich sogar manchmal noch mehr wie oben steht.....

Ich bin jetzt aber auch keine der das wieder weg trainiert.... Ich würde gerne trainieren aber habe einfach nei lust dazu :P

0
Coffee 07.09.2012, 20:47

Da seh sogar ich, dass das nicht normal Ist :D

0

Hallo,

ich weiß nicht genau, wieso Du diese Frage stellst, aber ein Mensch in Deinem Alter ist genau das, was jeder Mensch isst. Du solltest Dich vor allem ausgewogen ernähren. Viel Obst und Gemüse, aber auch Fleisch, Fisch, Getreide - und Milchprodukte und auch mal was Süßes. Je bunter es auf dem Teller ist, desto reichhaltiger und gesünder ist es. Du kannst auch mal Fettes oder Ungesundes essen, wie fast Fast Food, solltest es aber nicht zu oft machen und auch Dich regelmäßig bewegen, um Deinen Grundumsatz (Energieverbrauch im Ruhezustand) hoch zu halten.

Und auch regelmäßig solltest Du essen, auf alle Fälle frühstücken und ein gutes Mittagessen.

Hattest Du eine Essstörung, wenn ich fragen darf?

Coffee 07.09.2012, 20:44
0
Mondorakel 07.09.2012, 21:00
@Coffee

Also,

Du kannst bedenkenlos auch Fleisch essen, da Eiweiß vom Körper gut verarbeitet wird. Vor allem Abends solltest Du auf Kohlenhydrate verzichten, da sie der Körper nicht mehr über nacht verbraucht und als Fett einlagert.

Um Dir das Kalorienzählen zu sparen, empfehle ich Dir, wie schon beschrieben, Dich zu bewegen, mach etwas Sport, das steigert Deinen Grundumsatz. Bildlich beschrieben geht das so: Du hast im Winter ein Kaminfeuer (Dein Grundumsatz) und einen Holzstapel (Fettreserven). Jeden Tag kommt jemand und bringt Dir neues Holz (Essen). Wenn diese Holzlieferung weniger wird (Diät), wirst Du langsam nervös, denn das Feuer könnte ja ausgehen. Darum hortest Du das Holz und läßt das Feuer kleiner brennen (Grundumsatz sinkt). Wenn jetzt wieder Holz im gewohnten Maß kommt, wird es sich noch höher stapeln, denn das kleine Feuer kann gar nicht so schnell alles verbrauchen.

Es gab Geschichten von Frauen, die einen Grundumsatz von zwei Käsebroten hatten. Haben diese mehr gegessen, haben sie zugenommen.

Ich würde mich mit dem Essen langsam steigern, damit der Körper Zeit hat, sich anzupassen. Du sollst auf gar keinen Fall hungern oder eine Mahlzeit auslassen. Wenn Du Heißhungerattacken bekommst, knabber etwas rohes Gemüse oder trink ein Glas Milch. Hat immer gut geholfen. Und Schokolade sollte auch auf dem Speiseplan stehen. Hals Dir keine Tabus auf. Es muß halt alles in Maßen genossen werden.

Ich drück Dir die Daumen.

0
Balthazar 07.09.2012, 20:44

Ich glaube das letzte mal wo ich Obst gegessen habe war vor 2 MOnaten und von Gemüse will ich erst gar ned anfangen....

Fleisch ist wichtig....

0
Balthazar 07.09.2012, 20:49
@Dracoste

Ja, aber Obst schmeckt mir einfach nicht....

Und naja wenn es Butter-Gemüse ab und zu gibt dann esse ich das aber sonst nie....

0
Dracoste 07.09.2012, 20:53
@Balthazar

Alter. Wenns bei Gemüse um Blumenkohl und Brocolli geht, versteh ich dich. Aber alles andere mag ich. Und Obst, ist einfach über geil :D

Nichts geht über ein Schälchen mit frischen, saftigen Erdbeeren <3

0

Döner // Morgens 2 Toasts, Mittagessen 1-2 Teller und Abends 1-2 Joghurts.

Was möchtest Du wissen?