Was is der Unterschied zwischen Links und Rechtshändern?

3 Antworten

Ein ganz realer Unterschied?

Die Unfallhäufigkeit von Linkshändern ist geringfügig höher.

Die Welt ist für Rechtshänder aufgebaut (schon einmal einen Fotoapparat für Linkshänder gesehen) das bedeutet für den Linkshänder immer ein Umdenken und Anpassen, was ein höheres Risiko bedeutet.

Weiter schiebt er den Füller über das Papier und der "Rechtse" zieht den Füller oder beim Zeichnen hat der "Linkse" ein Problem mit dem Lineal und der Maßeinteilung von links nach rechts.

Wie kommst Du denn darauf, daß die Unfallhäufigkeit von Linkshändern höher ist, bei Was und welchen Gelegenheiten soll das sein? Wenn Du wegen “umdenken“ meinst, ist das nicht richtig. Ein echter Linkshänder muß nicht umdenken, er ist es von Geburt an und seine Arbeitshand ist vonkleinauf links. Schlimm wird es nur für Linkshänder, die auf Rechtshändigkeit umerzogen werden, in der Schule z.B. Von wegen “schönes Händchen“. Im Übrigen gibt es für Linkshänder spezielle Schreib-und Werkzeuge. Da ist dann bei Füllern die Schreibfeder, bei Scheren und Gartenscheren, die Schneidklingen anders eingeschliffen. Und es gibt noch Vieles mehr für Linkshänder. Nachteil, diese Dinge sind teurer, als für Rechtshänder.

0
@Alicia54

Weil die Welt und ihre Produkte von Türklinken bis zum Brotmesser für Rechtshänder aufgebaut ist. Wenn nun der Linkshänder seine präferierte Hand einsetzt greift er erst einmal falsch und erhöht sein Risiko.

Ich bin 100%er Linkshänder und die paar Geräte aus dem Leftyshop helfen im heimischen Umfeld, jedoch nicht im Alltag.

0

Das würd ich auch gern wissen. Ich soĺl jedenfalls zwei linke Hände haben. Hat mal jemand gesagt. 

Es gibt keinen, die sind genau gleich. Ich frag mich auch immer was alle mir denen haben...

Is schon so......aber wiso gibts dann Links und Rechtshänder oder auch Beidhänder?

0
@sportmaths1

Keine Ahnung, ich meine die sind ja eigentlich alle dasselbe...

0

Was möchtest Du wissen?