Was is der max Winkel für ein motorradkeinnzeichen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je mehr Du es anwinkelst, desto interessanter bist Du bzw. Dein Moped für die Poizei. Also halte Dich an die Regeln und Du hast weniger Probleme. Die möglichen 30° sind schon ganz schön viel Neigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annokrat
28.08.2016, 15:19

30° ist nahezu senkrecht. üblicherweise hat man mit den kurzen kennzeichenhaltern, die an stelle der originalen dingern montiert werden, mindestens 35° bis zu 45°, was natürlich unzulässig ist, jedoch in diesem bereich, zumindest hier bei uns, toleriert wird. hat zudem den vorteil, dass der gesetzeshüter was beanstanden kann, wenn zu seinem frust die abgasanlage gesetzeskonform ist und auch sonst alles korrekt eingetragen wurde.

annokrat

0

du wirst die 30° kaum einhalten können, wenn du vermeiden willst, dass das einfedernde hinterrad an das kennzeichen schlägt. ich gehe davon aus, dass du einen wert zwischen 35° und 45° technisch sinnvoll erreichen wirst.

gehst du über diese 45°, hast du schnell probleme mit gesetzteshütern.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal "StVZO". Dort sind die technischen Forderungen für Kraftfahrzeuge genau beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrisspacey
27.08.2016, 19:51

Es sind 30° für alle die es interessiert

0

30° geht einfach und 35° ist zu viel da hab ich die Polizei eher an mir dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?