Worauf muss man achten bei der Intimrasur?

7 Antworten

Hallo Justinjoju,

für eine Intimrasur benötigst du folgende Dinge: Einen guten Nassrasierer mit austauschbaren und geschützten Klingen, Rasierschaum oder -gel und zur Nachbehandlung Babycreme. 

Zuerst suchst du dir einen geeigneten Ort für die Rasur. Empfehlenswert wäre die Dusche, da du hier die rasierten Härchen direkt wegspülen kannst . Vor der ersten Rasur, solltest du die langen Haare erst einmal mit dem Langhaartrimmer eines Elektrorasierers oder einer kleinen Schere etwas kürzen, um ein späteres Verstopfen der Rasierklingen zu vermeiden! Nun schäumst du deinen nassen Intimbereich mit dem Rasierschaum bzw. -gel, gründlich ein. Als Anfänger(in), solltest du erst einmal mit der Haarwuchsrichtung rasieren. Zwar mag die Haut dann nicht richtig glatt werden, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. In der Regel, wachsen die Haare von außen in die Mitte hinein und vom Bauchnabel aus nach unten! Drücke den Rasierer nicht zu fest auf die Haut auf, sondern lasse ihn mehr darüber gleiten. Nicht alle Härchen gehen bei einer einzigen Rasur weg, was an deren unterschiedlichen Länge liegt. Gehe aber nicht zu oft über ein und dieselbe Stelle, da dies schnell zu Verletzungen führen kann. Spüle die Klingen regelmäßig aus , damit diese nicht verstopfen und nimm ggf. Rasierschaum nach! Möchtest du dich komplett intimrasieren, gehört die Pofalte dazu! Stelle dafür dein linkes Bein auf den Rand der Duschwanne und gehe etwas in die Hocke. Ziehe nun mit deiner freien Hand die  linke Pobacke auseinander, um die linke Pofalte zu rasieren. Rasiere dort ebenfalls in Haarwuchsrichtung. Normalerweise wachsen die Haare dort von außen nach innen. Bist du mit der linken Seite fertig, wiederholst du das ganze mit der rechten Seite. Also: Rechtes Bein hoch stellen, rechte Pobacke auseinander ziehen und dann in Haarwuchsrichtung rasieren. Bist du mit der kompletten Rasur fertig, braust du deinen kompletten Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich ab! Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution  (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da deine Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde. 

Lg. Widde1985

wie mache ich es mit den scharmlippen und damm ? ich traue mich nicht ? ich habe angst das was schief geht. und was soll ich machen wenn nach dem rasieren unter der haut noch immer sichtbare stoppel sind ? also ich traue mich nur am venushügel aber mich nerven die anderen haare  habe aber wie schon oben gesagt angst an den aufgezehlten stellen zu rasieren !!!! wie mache ich das richtig ? ( damm, scharmlippen )

1
@Angel150900

Die Rasur der Schamlippen ist tatsächlich sehr schwer und sollte daher in Ruhe und ohne Zeitdruck durch geführt werden!

Fange am besten mit der Gegenseite deiner dominanten Hand an! Wenn du also Rechtshänderin bist, solltest du z. B. mit der linken Schamlippe beginnen! Stelle dein linkes Bein auf den Rand der Dusch- bzw. Badewanne. Achte beim Auftragen des Rasiergels bzw. -schaum darauf, dass nichts zwischen deine Schamlippen gelangt! Rasiere von außen nach innen. Straffe dabei deine Haut mit deiner freien Hand, um besser zu rasieren. Spüle anschließend das restliche Rasiergel bzw. den restlichen Rasierschaum ab. Auf die selbe Weise rasierst du dann deine andere Schamlippe! Den Damm rasierst du ebenfalls in Haarwuchsrichtung. Dazu spreizt du deine Beine, beugst dich nach vorne und rasierst in Haarwuchsrichtung (vom Aftereingang zur Vagina)! Wenn du mit dem Kopf zwischen deine Beine nach hinten schaust, hast du einen besseren Blick. Wenn du den Rasierer, wie ich schon oben beschrieben habe, nicht fest auf drückst, dürftest du mit Verletzungen keine Probleme haben!

Hast du eigentlich mit eingewachsenen Haaren Probleme? 

0

Ja genau wenn die Haare länger sind erstmal mit einer kleinen schere und den rest mit dem rasierer. Wenn du rasierst dann mit rasiergel das macht das ganze angenehmer und sicherer. Ich empfehle auch gegen den strich also quasi von unten nach oben zu rasieren, dann wachsen die Haare auch nicht so schnell nach! :)

Mit einem rassierer nur für diesen Bereich. Ich persönlich nehme schon lang kein speziellen rassierschaum mehr sondern mein duschgel. Hinterher nehme ich eine Feuchtigkeitscreme und lass die erst mal trocknen. Im Winter geht's besser finde ich da entstehen nicht diese hitze pünktchen. Ich rassiere immer von innen nach außen und nur noch einmal die Woche da ich sonst immer das Problem hatte das die Haut aufgerissen ist und es hier und da geblutet hat und dann sind Haare eingwachsen. Sieht aus wie rote Pickel sind aber Haare die unter der Haut wachsen und nicht aus der Haut gelangen.

Intim-Bereich rasiert! Jetzt schmerzen und stören die stoppeln.

Wie ich im Frage-Titel geschrieben habe,steht da bereits das ich mein Intim-Bereich rasiert habe und die Stoppeln stören und schmerzen.Kann man was gegen den Schmerz tun? Oder zumindest das stören vermeiden? Wenn ja was kann ich tun? Danke schon mal.

...zur Frage

Welchen Rasierer am besten für eine Intimrasur beim Jungen/Mann benutzen?

Hey Leute,

Suche einen Rasierer für ne Intimrasur. Nass- oder trockenrasierer ist mir egal. Am besten wenn es ein kompletter Body Rasierer wäre, der aber im Intimbereich keine juckenden Pickel hinterlässt. Was benutzt ihr da so und welchen könnt ihr mir empfehlen? Sollte jetzt nicht so teuer sein (zwischen 20-25€). Wie rasiert ihr euch da unten?

Danke im voraus.

LG SeaShepherd28

...zur Frage

Intimrasur wo?

Wo macht man intim Rasur? welches Duschgel und Rasierer eignen sich am besten?

...zur Frage

Intimrasur, worauf muss man achten?

Hallo, mir ist das etwas peinlich, aber ich habe ein paar Fragen zur Intimrasur. Ich habe vor es auszuprobieren, aber wirklich Angst etwas falsch zu machen. Vor ein paar Jahren habe ich es das erste Mal gemacht und das war eine Katastrophe. Ich habe Pickelchen bekommen und es hat schrecklich gebrannt und gejuckt. Damals war ich allerdings auch sehr unvorsichtig und seit dem habe ich die Finger davon gelassen. Was kann ich tun um die Pickelchen und die gereitzte Haut zu vermeiden? Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir helfen?? Ich bin wirklich Ratlos auf was man alles achten muss, und will auf keinen Fall dass ich meine Haut dort wieder so reize (habe es nicht sehr angenehm in Erinnerung ^^).

Vielen Dank für eure Hilfe!!! LG

P.S. Wie oft sollte man dann eigentlich rasieren, und reagiert die Haut bei der ersten Rasur am empfindlichsten?

...zur Frage

Eine Frage an die Mädchen :wie rasiert ihr euch?

An die Mädels :

Wie rasiert ihr euren intim Bereich?

Was sind eure besten Methoden?

...zur Frage

Schamhaare rasieren, aber womit?

Hallo erstmal,
Ich w/15 habe eigentlich Überall schon Haare wo man welche haben kann...
Ich Rasiere mich an den Achseln und Beinen mit einem Epilierer.
An den Schamhaaren weiß ich leider nicht womit ich das tun soll.
Ich hatte mich noch nie zuvor rasiert und habe Angst mich zu schneiden und Stoppeln zu bekommen.
Das Epilieren wird bestimmt höllisch weh tun denn meine Haare sind schon ziemlich lang...
Könnt ihr mir da irgendwie helfen?
Möchte auch ehrlichgesagt meine Mutter in dieses Thema nicht einweihen
Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?