Was is das denn zum teufel?

 - (Gesundheit, Medizin)  - (Gesundheit, Medizin)

6 Antworten

Nix Schlimmes du wurdest halt eben im Schlaf von einer Mücke gestochen.

Biss oder Stich eines Insekts, definitiv.

Könnte von Schnake bis Bettwanze alles sein...

Schnaken stechen oder beißen nicht. :)

0
@Noahhelfaaa

Schnake ist Umgangssprache für Stechmücken. Ob das nun biologisch korrekt ist, ist doch mal SOWAS von Schnurzpiepegal.

0

Das ist ein Mückenstich. Passiert durch kratzen

Total müde nach dem aufstehen

Ich war heute extrem müde also bin ich schlafen gegangen(ca 2 std nachdem ich 10 std geschlafen habe) nachdem ich wieder aufgewacht bin war ich immer noch extrem müde

...zur Frage

Was sollte man vor dem Schlafen sagen, damit der Teufel einem im Schlaf nicht erschreckt?

☺️

...zur Frage

Is das der Anfang eines Gerstenkorns?

Ich bin heute mit Schmerzen am rechtem Oberlid aufgewacht heute Abend bin ich nach hausegekommen und habe mal nachgeguckt ob da was wäre und da is son kleiner weißer knödel der tut weh und juckt.... Hilfe ;(

...zur Frage

Meine backen sind rot und es juckt?

Hallo als i h heute morgen aufgewacht bin war meine linke und rechte Backe rot und es juckt wie angebrannt. Das wäre gestern genau so das verzieht sich und jetzt ist es wieder da. Was kann das sein ich werde morgen zum Arzt gehen aber vllt weis ja jemand von euch was das sein kann

...zur Frage

Haarausfall mit 17 Jahren schon?

Ich habe seit knapp einem Jahr extremen Haarausfall bekommen und habe Angst, dass man nichts mehr dagegen tun kann. Was könnten die Ursachen dafür sein? Und kann man das behandeln? Ich habe mal ein Foto dran gehängt, damit ihr sehen könnt, wie das schon aussieht.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?