Was is da jetzt los?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier handelt es sich um einen Gefälligkeitsschaden.

Bedeutet die Privathaftpflichtvers. wird nur dann zahlen wenn dies mit versichert ist.

Ansonsten muss sie den Schaden nicht erstatten, denn sie hat ja im Auftrag der Freundin der Eigentümerin des Handys die Fotos gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sie zahlt es so oder die Haftpflichtversicherung greift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns echte Freundinnen sind machen sie halbe halbe.Die eine is schuld weils Fotos wollte und die andere weils ungeschickt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?