Was in Entschuldigung

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moinmoin,

ich verstehe gar nicht, dass es so ein großes Problem für dich ist. Vermutlich wurde dir ausnahmslose Verlässlichkeit und Pünktlichkeit irgendwie übertrieben eingebleut. Natürlich ist es wichtig und richtig, wenn Pünktlichkeit zu deinen Tugenden zählt, aber es ist absolut kein Thema, wenn man in 10 einhalb Jahren auch mal zu spät kommt. Da hat jeder absolutes Verständnis für und wenn deine Eltern in diesem Falle keines für dich haben, stimmt mit deinen Eltern irgendwas nicht. Glaub mir, das ist nicht normal!

Verschlafen ist menschlich. Wir sind auf äußere Einflüsse angewiesen, um wach zu werden...wir haben es also nicht in der Hand uns selbst pünktlich aufzuwecken.

Menschen machen manchmal Fehler und jeder darf auch mal zu spät kommen. Für sowas hat auch jeder Arbeitgeber Verständnis, wenn es Einzelfälle bleiben.

Es gibt keinerlei Grund vor Wut zu heulen! Du brauchst nichtmal eine Entschuldigung dazu schreiben. Du hast MAL Verschlafen...da lächelt jeder Lehrer nur müde drüber.

Oder hattest du heute ´ne Abiprüfung oder so?

ohh danke für die Antwort =) .. Nein zum Glück keine Prüfung oder so .. Nur sagen wir mal so wie gesagt haben in letzter Zeit ganz viele Schüler Entschuldigungen gefälscht öfters geschwänzt kamen verspätet usw.. Und naja deswegen wird des ziemlich streng gehandhabt .. Also natürlich der Lehrer kennt mich und wird mich nicht zusammenscheißen aber ihm wird auch nichts anderes Übrigbleiben als mir unentschuldigte Fehlstunden einzutragen, die dann auch in mein Zeugniss stehen werden...

 

ich glaube ich nimm das mit dem ich hatte einen Arzttermin ... -.-*

 

lg

0
@blubbi94

Also für mich steht Ehrlichkeit weit, weit vor Pünktlichkeit!!! Eine einzige unentschuldigte Stunde auf deinem Zeugnis bringt einen zukünftigen Arbeitgeber eher zum Grinsen, du bleibst so vielleicht in seinem Gedächtnis  * g *

0

Hallo,

sprich den lehrer persönlich an.

 

Es kann jedem mal passieren, daß man mal verschläft und so schlimm dürfte es auch nicht sein.

 

Schriftlich würde ich es nicht machen sondern lieber persönlich.

 

Geschehen wird nichts, zudem Du ja sonst zuverlässig zu sein scheinst.

Meine Güte. verschlafen kommt in der besten Familie mal vor. Sag einfach die Wahrheit. Dir wird niemand den Kopf abreißen, schon gar nicht, wenn du sonst noch nie was derartiges hattest.

Ich hab heute verschlafen, was soll ich dem chef jetzt sagen?

Also ich hätte um 5 schon aufstehen sollen um wie üblich meine Arbeit um 7 anzufangen hab aber anscheinend den Wecker nicht gehöert oder er hat nicht geklingelt oder ich hab ihn ausgemacht und weitergepennt, was soll ich dem Chef jetzt sagen, damit er mich nicht kündigt, hab noch nie verpennt, danke im Voraus

...zur Frage

Wie kann man verschlafen?

Ich bin 17 Jahre alt und habe noch nie im meinem Leben verschlafen. Ich frage mich, wie das überhaupt möglich ist? Wenn mein Wecker schellt, dann stehe ich halt auf. Wo ist das Problem?

Wie ist es möglich zu verschlafen? Vorallem bei Leuten, bei denen es oft passiert? Warum ist es für die so schwer aufzustehen, wenn der Wecker klingelt? Ich kann es nicht nachvollziehen.

Lg

...zur Frage

Wie kann ich diese Entschuldigung formulieren?

Wie kann ich dass formulieren, wenn ich einfach nur an einem Schultag verschlafen habe und dann der Bus nicht mehr kam.

Also wäre ich zu Fuß gegangen, hätte die Schule für mich schon geendet.

Wie könnte ich das jetzt 'sachlich' aufschreiben?

...zur Frage

Wecker hat geklingelt, ich bin nicht aufgewacht

Hallo Leute, ich hatte heute einen Klartraum und im Traum hab ich meinen Wecker klingeln gehört aber ich hab es einfach ignoriert dann hat er wieder geklingelt und ich bin einfach nicht aufgewacht. Wie kann ich in einem Klartraum aufwachen? Denn wenn heute Schule wäre, hätte ich wohl verschlafen :c

...zur Frage

Verschlafen... Was soll ich machen?

Ich habe bis jetzt verschlafen. Das meine Wecker geklingelt haben bezweifle ich und daran kann ich mich auch kaum erinnern... Aber was sollte ich jetzt machen? Soll ich noch zur Schule (habe heute bis zur 6. Stunde) und sagen, dass ich verschlafen habe? Oder sollte ich meine Mutter anrufen und zu hause bleiben? Heute ist eh letzter Tag vor den Ferien und wir machen heute nichts besonderes und haben 1 Stunde Vertretungen. Außerdem muss ich in der 3. 4. unten in einem anderen Raum sein, weil ich durch meine Krücken nicht mit zum Sport gehe.

Danke

...zur Frage

Verschlafen trotz Attestplicht

Ich gehe auf ein Berufskolleg in NRW und mache dort mein Abi, bin gerade in der 11. Zudem bin ich 18 Jahre alt und deswegen war es am Anfang nicht gerade schwer wenn man mal einen sehr unnötigen Schultag hatte (keinen regulären Lehrer, nur 2 Stunden Vertretungsunterricht) diesen zuhause zu verbringen, weil man sich ja die Entschuldigung selber schreiben durfte. Nun habe ich aber eine Attestplicht auferlegt bekommen, und muss nun jede fehlende Stunde mit einem Attest belegen. (Klassenlehrer hat selber gesagt das verschlafen nicht entschuldigt wird) Heute ist es mir aber wieder passiert, das ich verschlafen habe. Beim letzten mal bin ich zum Arzt gegangen und habe gesagt das ich Durchfall habe und habe dann ein Attest für 2 Tage bekommen. Eigentlich habe ich ja nur 1-2 Stunden verpasst, so musste ich aber die 2 Tage zuhause bleiben und diese Unterrichtszeit fehlt mir dann ja. Das kann doch nicht im Sinne der Schule sein wenn ein Schüler mit Attestplicht fehlt das dieser dann direkt zum Arzt rennt, diesen anlügen muss um dann zuhause bleiben zu müssen.

Aber gibt es eine andere Alternative als zum Arzt zu gehen und die Stunden zu verpassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?