Was hört man, wenn ein Lautsprecher, der Musik wiedergibt, mit Schallgeschwindigkeit auf einen zukommt und ganz knapp am Ohr vorbeifliegt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinem logischen Verständnis nach, würdest Du ersteinmal nichts hören, bis der Lautsprecher an Deinem Ohr ist. Wenn er das ist, hörst Du einem Knall, weil sich die Schallwellen direkt vor dem Lautsprecher in einem Punkt konzentrieren. Wenn der Lautsrecher an Dir vorbei ist, wirst Du das Lied dann rückwärts hören, beginnend von der Stelle des Knalls, bis es verklungen ist. Alle weiteren Töne, die der Lautsprecher von sich gibt, wenn er von Dir wegfliegt, würden sich im Raum zerstrahlen, ohne an Dein Ohr zu dringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortING
08.08.2016, 07:41

Okay, das mit der Schallwellenkonzentration ist verständlich, aber wieso sollte man die Musik rückwärts hören?

Ab dem Zeitpunkt wo der Lautsprecher von dir wegfliegt hört man denke ich ebenso wenig wie er auf einen zukommt.

Zum verständnis:
Der Lautsprecher kommt auf mich zu, die "Musikwellen" sind so schnell wie der Lautsprecher, weil der Lauptsprecher genauso schnell wie die Schallgeschwindigkeit ist, also bleibt die Musik doch auf "einem Punkt", oder nicht?

1

Wenn die Schallquelle mit Schallgeschwindigkeit auf den Rezipienten zu bewegt wird, dann verdoppelt sich die Geschwindigkeit, mit der das Schallereignis aufgenommen wird: Es halbiert sich für den Rezipienten also sowohl die Dauer der gesamten Musik-Sequenz als auch die Dauer einer jeden Schallwelle. Damit verdoppelt sich die Schallfrequenz (Siehe dazu Wiki „Doppler-Effekt“) am Ohr. Das bedeutet, dass die Musik mit einer Oktave Erhöhung gehört wird wie bei einer Schallplatte, die mit doppelter Geschwindigkeit abgespielt wird. Im Grenzfall kann die Musik unhörbar werden, weil die doppelte Frequenz den Hörbereich des Rezipienten übersteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dompfeifer
08.08.2016, 11:47

Pardon, da ist mir ein Fehler unterlaufen. Meine obige Darstellung
gilt bei der Bewegung des Rezipienten zur Schallquelle hin. Im umgekehrten Falle, wie Du ihn vorgestellt hast, liegst Du mit Deiner Vermutung richtig.

0

Ich denke man hört gar nichts da sich der Schall nicht vom Lautsprecher ausbreiten kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortING
08.08.2016, 07:42

Kann sie ja, ob sie, wann sie und wie sie irgendwo ankommen ist ne andere Sache :D

0
Kommentar von Comment0815
08.08.2016, 08:40

Doch. Zur Seite breitet sich der Schall aus.

0
Kommentar von Liowmusic
08.08.2016, 09:08

angenommen der Lautsprecher würde mit Schallgeschwindigkeit fliegen würde die Form des Schallkegels vermutlich ein sehr spitzes Dreieck nach hinten Formen.

0

Was möchtest Du wissen?