Was hinterlässt man durch seine IP-Adresse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Viel kannst du als normaler Nutzer über die IP nicht herausfinden, nur den (ungefähren) Standort, welcher aber relativ weit vom tatsächlichen Standort abweichen kann.

Die Polizei kann über den Provider jedoch alle deine Informationen erfahren, der Provider weiss, welcher Kunde welche IP besitzt.

Edit: Hier kannst du sehen, welche Informationen man über die IP erhält: http://www.ip-tracker.org/locator/ip-lookup.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

man hinterlässt eben seine IP-Adresse. Eine IP-Adresse ist eine "Nummer", mit der man ein internetfähiges Gerät eindeutig identifiziert werden kann. Wenn du etwas verbotenes machst, kann eine Behörde deine Adresse herausfinden und dich zur Rechenschaft ziehen.

Ich hoffe ich konnte helfen

linuxmensch12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PainInDa
17.05.2016, 12:28

Falsch, man kann damit das Gerät nicht identifizieren, allerhöchstens den Internetnschluss. Gerätidentifizierung kann durch die MAC Adresse bzw HWID vorgenommen werden

0

Deine IP-Adresse ist Deine zielgenaue Identifiktaion. Die Polizei kann anhand der IP Adresse nicht nur den Standort sondern auch Deinen Namen und alles was dazu gehört herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PainInDa
17.05.2016, 12:27

nein die Polizei kann damit zunächst nichts anfangen. Name schonmal gar nicht, allerhöchstens der Name dem der Anschluss zugeordnet werden kann, aber das auch nur vom Provider innerhalb einer Zeitspanne und unter bestimmten Bedingungen

0

IP = Internet Protocol, es ist deine Identifikationsnummer. Als Normalnutzer kannst du von einer IP nur den ungefähren Standort und den Provider herausfinden. Natürlich kann die Polizei mit deiner IP viel mehr anfangen.

Mit Freundlichen Grüßen, Lucas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?