Was hing mir da letzte Woche im Eingang entgegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Könnte ein Wurm oder eine komische Art Nacktschnecke sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
11.07.2016, 14:03

Ich bin mir inzwischen sicher, dass es eine Nacktschnecke war, auch wenn ich mir nicht erklären kann, an was für einen Faden sie vor meinen Augen baumelte und sich krümmte.

Die älteren Tiere sind braun mit schwarzen Streifen. Wenn ich nochmal eine sehe, fotografiere ich sie.

0

Braun mit schwarzen Streifen?

http://www.weichtiere.at/Schnecken/land.html?/Schnecken/land/arionidae.html

Der Faden? Schleimfaden, der eben hier und da auch genutzt werden kann, um größere Unebenheiten unbeschadet überqueren zu können. 

Sie sind gut für den Boden, die braunen und schwarzen. Tun Dir absolut Nichts. Denen ist halt auch kalt. Also suchen sie die Wärme. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
01.12.2016, 14:38

War durchgehend weiß / hellgelb und sehr schlank für eine Schnecke. Vielleicht war es eine junge Schnecke.
Von diesem Schleimfaden habe ich noch nie etwas gehört, deswegen bin ich davon ausgegangen, dass ein Vogel sie nicht richtig erwischt hat und das irgendwie der Darm oder so ist.

Ob die etwas tun oder nicht. Ich finde den Anblick schon eklig. Ob du es glaubst oder nicht, aber wenn ich das Tier im Gesicht gehabt hätte (das Licht geht erst verzögert an), wäre ich in Panik ausgebrochen, hätte mich geduscht, dreimal eingeseift, desinfiziert und hätte Tage oder Wochen schlecht geschlafen.
Rational weiß ich, dass das völlig übertrieben ist, aber da wäre ich irrational.

0

Eine Raupe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?