Was hindert uns eigentlich am Fliegen? Ist es die Schwermut?

11 Antworten

Nicht Schwermut, denn ich kann auch nicht fliegen, wenn ich gut drauf bin, was meistens der Fall ist. Es sind eher die Schwerkraft, die Naturgesetze und die Biologie. 

Wenn wir so fliegen könnten wie ein Vogel, könnten solche Fragen nicht gestellt werden. Das ist der Hauptgrund. 

Red Bull verleiht dem Brausetrinker zwar Flügel, aber der Rest der Menschheit hat keine und auch nicht den Körperbau, um fliegen zu können. 

Arm- und Brustmuskeln sind beim Menschen nicht stark genug, unser Körpergewicht zu tragen. Unsere Stärke liegt in den Beinen, was ja für Jäger und Sammler viel wichtiger war. 

Vögel haben u. a.: 

a) hohle Knochen, die sehr viel leichter sind, 

b) eine im Verhältnis zu uns sehr starke Brustmuskulatur,  

c) Hornschnäbel, die leichter sind als Zähne und  

d) eine schnelle Verdauung, müssen also kein überflüssiges Gewicht mitschleppen. 

Genauer erklären es ein Biologie- und/oder Physikbuch.

Was dich hindert weiß ich nicht, aber in meinem Fall ist es eindeutig der menschliche Körperbau, der dafür überhaupt nicht geeignet ist.

Vogel ans Fenster geknallt, kopf abgeknickt

hallo alle zusammen,gerade eben ist ein Vogel ans Fenster geknallt und blieb am Boden liegen. Ich habe ihn sofort raufgeholt und ins Balkon auf tücher hingelegt. Sein kopf war leicht abgeknickt (rechts runter gebeugt). Ich dachte vllt nur schock, und er erholt sich bald. Später ging ich nachgucken, da hat er sich so erschroken, dass er aus dem Balkon zum nahliegendem Baum gelogen ist, saß da so 2 min und ist wieder runter geflogen. An den Flügel hat er anscheinend nix, da er ja immer versucht zu fliegen nur er kann sein Kopf nicht ganz grade halten und das erschwert ihm, sein "gleichgewicht" zu halten. Was tun nun? Hat er sein genick gebrochen? aber dann wäre er ja tot. Beim TA schläfern sie sowas immer ein.. hab da schon 2 angefahrene Tauben hingebracht und alle eingeschläfert, will also nur im letzen Fall dahin. Einer ´ne Idee?danke im Vorraus, lg

...zur Frage

Klartraum - warum kann ich nicht mehr fliegen?

Hi. Ich hatte heute Morgen einen langen Klartraum und ich wusste ohne RC, also einfach so, dass ich träume.

:-D Aber warum kann ich nicht mehr fliegen? Seit 1 oder 2 Klarträume davor. Hängt das vielleicht mit meinem Gesundheitszustand zusammen? Weil körperlich geht es mir ja gut. Nur seelisch nicht, weil ich jemanden verloren hab.

Oder braucht das nur Übung? 3, 4, 5, 6 Klarträume und die anderen Klarträume davor konnte ich immerhin immer fliegen und auch lange. In meinem 45-minütigen Klartraum vor vielen Monaten bin ich so 10 Minuten geflogen. Von daher verstehe ich nicht, warum das nicht mehr klappt.

1 Klartraum vor diesem Klartraum hab ich versucht, zu springen und dann zu fliegen. Hat aber nicht geklappt und heute Morgen hab ich im Klartraum diese Schwimmbewegung gemacht, um zu fliegen, aber es hat immer noch nicht geklappt, mit dem fliegen.

Aber das beste am Klartraum war, dass ich mich noch zum größten Teil an die Realität erinnern konnte und ich mich auch daran erinnern konnte, was ich schon so lange mal im Klartraum machen wollte. Bin dann aber vor Aufregung, weil es fast geklappt hat, wieder mit voller Wucht aufgewacht.

...zur Frage

Braune Kokons, Massenhaft Fliegen, Bekämpfung?

Hallo Community,

ich habe mich jetzt auf etlichen Seiten und Forumsbeiträgen durch gelesen. Ich bin heut mittag wieder heim und hab erstmal ne Horde Fliegen an meiner Fensterbank entdeckt. Das war schon mal ein riesen Schock. Nach dem informieren im Internet, habe ich so gut wies ging überall geschaut, ob braune Kokons zu finden sind. Tatsächlich habe ich echt viele gefunden und beseitigt. Habe überall auf dem Boden geschaut, unter den Möbel und auch unter dem Kühlschrank (schwer was zu finden) etc. Habe seitdem jede Fliege getötet die ich finden konnte. Jetzt denke ich halt, dass der größte Teil beseitigt ist, habe aber riesen Angst, dass ich mirgen wieder ne Horde auffinde. Meine Frage: An welchen Stellen befinden sich die Maden/Kokons sich grundsätzlich? Auch in Schränke, Regale??  Zur Verständnis, es waren Fliegen die grün schimmerten und nicht sehr schnell reagiert haben. Leicht zu fangen.

Zweite Frage: Wie bekämpfen ich jetzt auch den letzten Rest bzw die noch vorhandene "Horde" (wo auch immer die sein soll)

Und dritte Frage: Ich habe den größten Teil der Kokons in meiner dreckigen Wäsche, also Wäschekorb gefunden. Habe jetzt alles in die Waschmaschine rein gemacht und davor versucht ausszuschütteln. Das war anscheinend ihr "Nest" oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Wellensittich tot im Käfig aber wieso?

Hey liebe User vor 4 Tagen habe ich mir 4 Wellensittiche zugelegt 2 Weibchen und 2 Männchen die tage waren ganz normal aber heute war ein Vogel komisch er lag auf dem boden in der Schlafposition ich habe ihn beobachtet und habe dann leicht aufs Käfig gehauen dann ist er in die andere Ecke gegangen und lag da weiter hatte immer komische Zuckungen und eine starke Atmung er hat versucht zu fliegen aber konnte es nicht er lag dann einfach da bis er starb alle sind 1 Jahre alt gewesen meine Frage ist jetzt wieso vermutet ihr ist er gestorben und wieso haben die anderen nichts gemacht oder ist das normal? Es war sogar eine Familie ich habe die jetzt abgegeben

...zur Frage

Vogel fußring beim Tierarzt entfernen

Hallo ich habe ein Problem, über SV zwar ich habe 2 Wellensittiche un an einer davon "beißt" sich an diesem Ring ganz wund es blutet sogar leicht . Heute ist ja Sonntag da haben keine Tierärzte auf aber meine Frage ist ob der Arzt diesen Ring entfernen kann und wozu dieser Ring überhaupt gut ist .. Auf jeden Fall mein Vogel hat Schmerzen er zuckt die ganze Zeit mit dem Fuß pickt daran rum .. Fliegen will er auch nicht .. Aber es ist erst seit heute

Danke für euren Rat..

Im Bild ist dieser komische Ring . Er ist nicht von meinem Vogel , weil er sich nicht anfassen und fotografieren lässt..

...zur Frage

Vogel hat verschiedene Wunden. Was tun?

MIr sind heute verschiedene Wunden an meinem ca. 15 Wochen alten Wellensittich >Pucki< aufgefallen. Als erstes ist mir aufgefallen das sich seine eigentlich wunderschöne blaue Wachshaut an den Seiten sich nun leicht rosa färbt und wenn man genau hinschaut sieht die Wachshaut rissig rissig und aufgeblättert aus! (bitte schaut die Bilder im Anhang an).Als zweites sah ich an seiner Schwanzfeder etwas komisches, was allerdings aussah wie ein Stück Klebeband (tesa), war eine kleine Wunde!!! Und noch etwas komisches ist passiert: Pucki geht im Käfig schön auf den Finger und lässt sich genüsslich von Stange zu Stange transportieren. Doch als ich ihn heute von der hohen Stange zur mittleren befördern wollte ist er abgestürzt und hat sich erst sehr knapp über dem Boden fangen können! Was ist da los? Und: Im Käfig geht er ja auf den Finger aber im Freiflug wenn er wo sitzt lässt er keinen an sich heran! Wir haben ihn nun aber schon oft fliegen lassen. War des ein Fehler? Ist es zu früh wenn wir ihn nun schon fliegen lassen? Und wann können wir einen zweiten Welli dazukaufen?

Danke im Voraus

leni543

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?